Brauche Tipps zur Taufe

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von babe-22 07.04.11 - 14:54 Uhr

Hallo an alle,

mein kleiner wird an Ostern getauft. Jetzt meine Frage:
was kann man da für Spiele bzw. was kann man machen damit sich die Gäste auch etwas amüssieren und zum Lachen kommen. Kann mir da jemand helfen?

Ich weiß das Taufe eher was ruhiges und sinnliches ist aber ich möchte doch gerne was mit den Gästen unternehmen und auch spaß haben.

Freu mich über eure Tipps

LG babe-22

Beitrag von carana 07.04.11 - 16:40 Uhr

Hi,
also wenn das nicht automatisch hinterher beim Kaffee kommt... weiß nicht, sollte man doch nicht erzwingen, oder? An Ostern könnte man noch sowas wie Eiertitschen machen. Aber bei uns kam die gute Stimmung automatisch.
Lg, carana

Beitrag von exzellence 07.04.11 - 16:53 Uhr

also bei ostern denke ich an:

eierlauf
eier suchen
eier bemalen - schönstes ei = ein preis etc...

aber ob das zu einer taufe passt? #kratz#schwitz

Beitrag von bensu1 07.04.11 - 17:18 Uhr

hallo,

ähm, nicht böse gemeint, aber die taufe eures kindes soll doch eher dafür gedacht sein, mit der familie den anlass zu feiern und euch nicht mit animationsspielen zu quälen.

nettes plaudern sollte doch reichen...

lg #blume
karin

Beitrag von hedda.gabler 07.04.11 - 18:48 Uhr

Hallo.

Ist es bei Euch im Familien- und Freundeskreis unüblich, sich einfach angeregt zu unterhalten ... #kratz

Gruß von der Hedda, bekennende Spiele-Hasserin abseits von Kindergeburtstagen ... sei es Hochzeit, runde Geburtstage bei Erwachsenen oder ähnliches.

P.S.
Ich denke übrigens, dass die Taufe eher besinnlich, denn sinnlich sein sollte;-)

Beitrag von 221170 07.04.11 - 19:31 Uhr

Spiele zur Taufe? Ähm ja....wers mag.

Als unsere Tochter getauft wurde gab es keine Spiele und wir haben uns köstlich amüsiert.

Die ganze Familie war da, es wurde geratscht und geredet, gelacht und es war ein schöner Tag, ohne jede Animation.
Unternommen haben wir auch nichts, ausser dem Gang zur Kirche.

Beitrag von trollmama 07.04.11 - 22:44 Uhr

Hallo!
Ich persönlich finde diese Spiele einfach nur grauenhaft! Als Gastgeber sowie auch als Gast. Bei unserer Hochzeit habe ich vorab ganz klar gesagt, daß ich keine Spiele haben will. Kaum kommt Stimmung auf, greift irgendjemand zum Mikrofon, unterbricht alles, 10 Leute sind mit albernen Spielen beschäftigt, 15 Leute finden es vielleicht noch lustig und der Rest langweilt sich.
Ansonsten verstehe ich nicht, wieso eine Taufe so ruhig ablaufen soll? Es ist doch ein Anlaß sich zu freuen und Spaß zu haben.
Viele Grüße
Trollmama