Gutes Dreirad gesucht!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von julibraut 07.04.11 - 16:18 Uhr

Nachdem unsere Sohn leider kein Interesse an seinem Bobbycar zeigt, dafür aber auf dem Dreirad seines Cousins rumrutscht (also er stößt sich mit den Beinen ab, da er mit seinen 18 Monaten ja das mit den Pedalen noch nicht kann) haben meine Schwiegereltern vorgeschlagen, dass sie ihm ein Dreirad zu Ostern schenken möchten.
Welches Dreirad (bitte keins aus Plastik mit solchen harten Plastikrädern) könnt ihr empfehlen? Am besten wäre es, wenn man hinten so eine Schiebestange befestigen könnte.

Beitrag von martina75 07.04.11 - 17:33 Uhr

Hallo,
wir haben ein Kettler-Dreirad. Die haben mittlerweile auch so eine Art Flüsterreifen und haben auch alle eine Schiebestange und, was uns sehr wichtig war, einen Freilauf. Ohne den drehen sich die Pedale automatisch mit, ob Füße draufstehen, die mittrampeln oder sich einfach nur ausruhen wollen oder wenn die Füße runterbaumeln, stoßen die Pedale dann vor die Beine. Auch sicher nicht angenehm.
Guch mal hier:
http://de.toys.kettler.net/produkte/katalog/n/0/dreiraeder/0/0.html
Wir haben eins mit so einem runden Schiebegriff, da kann man die hintere Achse mit steuern (sinnvoll dabei ist aber, den Lenker festzustellen). Unseres wird aber wohl nicht mehr hergestellt, ist zumindest nicht mehr im Katalog.
LG,
Martina75

Beitrag von chaos-queen80 07.04.11 - 20:03 Uhr

Kettler hat gute Qualität!
Wir haben ein gebrauchtes gekauft und sind super zufrieden!

Beitrag von anela- 07.04.11 - 20:24 Uhr

PUKY!!!!

Beitrag von julibraut 07.04.11 - 22:07 Uhr

Danke! Puky ist bis jetzt auch unsere Favorit.
Ist es sein Geld wirklich wert, oder zahlt man da nur den Namen mit. Puky ist ja doch der Mercedes unter den Dreirädern.

Beitrag von olivia2008 08.04.11 - 06:37 Uhr

Für den Anfang finde ich die Puky Dreiräder gut, die sind nicht so groß. Später dann finde ich Kettler gut. Da haben sie schön Platz und die sind sehr robust