Großer Zuckertest war besser als der Kleine

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von starmoon26197 07.04.11 - 16:18 Uhr

Hallo liebe Mamis,

ich hab am Dienstag den kleinen Zuckertest mit der Glukose-Mischung 50g gehabt und nach einer Stunde einen Wert von 178 gehabt. Normal wäre wohl bis 140 gewesen.

Aus diesem Anlass musste ich heute morgen nüchtern auftauchen und den großen Zuckertest machen, mit 75g und Nüchternwert, Wert nach 1 Std und nach 2 Std.

Mein Nüchternwert war topp, nach einer Stunde hatte ich 170 (bis 179/180 wäre normal) und nach 2 Std hatte ich 158 (bis 154 wäre normal).

Somit bin ich nur in einem Wert super leicht drüber, aber kein Grund zur Beunruhigung sagte meine Ärztin.

Ich achte trotzdem super auf meine Ernährung, bin aber froh nun nicht alles messen zu müssen und mir auch mal reine Schlemmertage erlauben zu dürfen, ich bin nämlich total spitz auf EIS :D :D :D

Ich habe echt nicht dran geglaubt das ich da heute so gut durchkomme und wollte diese Erfahrung mal mit Euch teilen :)

Beitrag von borstie2000 07.04.11 - 16:58 Uhr

Hallo Du,

in welchem Bundesland lebst Du ?

Hier bei uns in Bayern sind die Grenzwerte für den OGTT deutlich niedriger gesetzt: nüchtern < 90, nach 1Std < 160 und nach 2 Stunden <120.

Ich habe seit der 11. SSW einen SS-Diabetes und ich persönlich finde Deine Werte schon sehr hoch, v.a. den Wert bei 170 !!

Aber das ist wohl von in jedem Bundesland verschieden.

Bei uns wird schwangeren mit solchen Werte schon Insulin verordnet.

Damit will ich Dir jetzt nicht unnötig Angst machen, aber seltsdam finde ich es schon...

LG

Borstie SSW 24

Beitrag von starmoon26197 07.04.11 - 18:12 Uhr

Hallo,

ich glaube nicht das die Richtlinien von Bundesland zu Bundesland verschieden sind, ich denke eher es liegt immer daran, wieviel Gramm Du an Zuckerlösung Du verabreicht bekommst. Deshalb habe ich diese extra dazu geschrieben :-) Nur weil ich in Bremen lebe, und Du im Süden, wäre das ja ein Unding. In diesem Sinne habe ich da vollstes Vertrauen zu meinen Ärzten.

LG

Beitrag von corry275 07.04.11 - 18:41 Uhr

Hi,

die Werte werden von Arzt zu Arzt unterschiedlich gehandhabt. Kann sogar innerhalb eines Ortes von Arzt zu Arzt unterschiedlich sein.
Dazu kommt, wie gut sich der Arzt selbst mit der "Diabetesproblematik" auskennt und da ist es sogar egal, ob du S bist oder nicht.

LG

Beitrag von antje.sxf 07.04.11 - 17:00 Uhr

ich hab den großen test nächsten dienstag, mach mir schon gedanken ob ich da gut durchkomme, dann hoff ich mal das es so gut läuft wie bei dir

Beitrag von ewwi 07.04.11 - 17:34 Uhr

War bei mir genauso.
Der 1 Stunde Test war auffaellig und dann daraufhin der 3 Stunden Test super. Lag wohl daran, dass der 1 Stunden Test bei mir nicht nuechtern durchgefuehrt wurde und ich viel getrunken habe zuvor.

Morgen mach ich wieder den 3 Stunden Test, der ja leider in der 26./27.Woche ansteht #heul
LG
Ewi