Muss mich mal ausheulen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babydanny1 07.04.11 - 16:31 Uhr

Halläöchen,

meine Mann hat mich gerade mal wieder nach einer sehr kleine streit wegen eigentlich nichts sitzten lassen. Das macht er imemr wenn es probleme gibt und das imemr vor der kleine ich habe dann nur gesagt ob er nicht mal an uns denkt die kleine hat schwere mittelohrentzündung ich bin schwanger und er lässt mich mal wieder alleine echt toll.
Denke echt drüber nach ihn zu verlassen.

#heul#heul

Beitrag von fairy74 07.04.11 - 16:36 Uhr

Du schreibst er macht das immer so.

Also hast du ihn ja auch schon so geheiratet - oder hat er sich sehr verändert?

Wie war's in der ersten Schwangerschaft?

lg

Beitrag von mellipirelli1015 07.04.11 - 16:36 Uhr

Hi du,
huch was ist das denn für ein Verhalten? Wusste nicht das ihr solche Probleme habt. Ja wenn er das öfter macht, und dann noch vor eurer Tochter, scheint ihr alleine vielleicht wirklich besser dran zu sein.
Aber kämst du denn zurecht?
LG
Melli

Beitrag von zazazoo 07.04.11 - 16:37 Uhr

Ich drück dich #liebdrueck

Such doch noch einmal das Gespräch mit ihm und sag ihm auch, wie ernst es dir ist und dass du auch ernsthaft schon ans Verlassen nachgedacht hast. Vielleicht wacht er ja auf und merkt, dass sich was ändern muss.

Ich drück dir ganz fest die Daumen!!

Beitrag von babydanny1 07.04.11 - 16:40 Uhr

Er hat sich verändert siet die kleine da ist also 16 monate lang schon und ich habe ganz schön zutun damit.

Und nun bin ich wieder Schwnager von im.

Ich liebe in total aber ich werde wenn er wieder komemn sollte ernsthaft mit im reden müssen so kann es wirklich nicht weiter gehen. Wie soll das den erst werdenw ennd as baby da ist.

Kalr würde ich es alleine auch schaffen aber ist ja doch schöner wenn ein partner da ist.

Beitrag von gruene-hexe 07.04.11 - 16:38 Uhr

Mensch, was angeln sich Mädels hier für Männer an :-(

#liebdrueck Guter Rat ist teuer in deiner Situation und ich werde mich hüten da meine Meinung raus zu lassen, aber fürs erste solltest du dich um dein krankes Kind kümmern. Vielleicht helfen euch die Kuscheleinheiten und dann schau weiter .

Alles Gute und gute Besserung für deine Maus #klee

Beitrag von mamavonyannick 07.04.11 - 16:39 Uhr

Ich kenne eure Streitkultur nicht, um das zu beurteilen. Wirst du laut? Drängst du ihn in die Enge? Machst du zu viele Vorwürfe? Wären jetzt alles Gründe, bei denen ich verstehen kann, wenn er geht, um den Kopf frei zu bekommen und sich die situation erstmal abkühlt. Ich will dir natürlich nicht den schwarzen Peter zu schieben. Wie lang bleibt er denn gewöhnlich weg?

vg, m.

Beitrag von babydanny1 07.04.11 - 16:41 Uhr

Ich aheb nichts weiter getan wir wollten normal zum meienr mutter was holen dann habe ich gesagt wir können ja eine runder spazieren gehen danach und dann fing er mit einem mal an auszuticken hat die kleine auf den fußboden gestellt und ist gegangen.

Beitrag von mamavonyannick 07.04.11 - 16:44 Uhr

Was hat er denn genau gesagt#kratz

Beitrag von babydanny1 07.04.11 - 16:45 Uhr

Ich gehe erstmal tschüss

Beitrag von mamavonyannick 07.04.11 - 16:47 Uhr

Nein, ich meine, warum er "ausgetickt" ist. Er muss doch irgendwas dazu gesagt haben, was ihm gerade nicht passt#schwitz

Beitrag von gruene-hexe 07.04.11 - 16:48 Uhr

*lach* ich glaube, dass war seine antwort und reaktion :-P

Beitrag von babydanny1 07.04.11 - 16:51 Uhr

Naja ich wollte halt im anschluss nach meiner mutter noch eine runde spazieren mit der kleine weil der arzt gesagt hat frischeluft ist das beste

Beitrag von mamavonyannick 07.04.11 - 16:52 Uhr

Dann versteh ich deinen Mann nicht... #kratz

Beitrag von bruclinscay 07.04.11 - 16:40 Uhr

HuHu,

fühl dich erst mal #liebdrueck....
Das hört sich ja nicht so gut an, aber vllt ist ihm das alles zu viel im Moment, versuch doch mal in aller ruhe mit ihm zu reden..!!
Ich würde es eurer Kinder zur liebe noch einmal versuchen mit ihm zu reden..!! Die Kinder brauchen ja auch einen Papa...

Lg

Bruclinscay #ei 19Ssw

Beitrag von dini0584 07.04.11 - 17:01 Uhr

hallo ....

ich und mein partner hatten in der letzten zeit auch viel streß...eigentlich ging es immer nur darum das er mir nicht hilft im haushalt und ich immer drum betteln musste das er mal tut!!! (hab extrem viel fruchtwasser und ein reisen baby im bauch, dementsrechend sieht mein bauch aus und ich kann micht nicht mehr so bewegen)

so dann hab ich einfach eine woche lang gar nichts gemacht im haushalt ausser meiner wäsche gewaschen und die von meiner tochter!!!
und am freitag bin ich dann einfach übers we zu meiner ma gefahren ohne vorher was zu sagen!!!
hab dann nur nen zettel geschrieben das wenn ich sonntag nach hause komme das ich dann gern hätte das alles sauber und ordentlich is! und siehe da ...alles sauber und ordentlich;-)

und nun hat er es auch begriffen.....er is so zuvorkommend und macht plötzlich alles;-);-);-)