13 ssw???????????wichtig(oktobies)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sanymamy 07.04.11 - 18:32 Uhr

hallo ihr lieben,

ich bin heute bei 12+5(13ssw) und eben habe ich total angst auf toi gehabt hatte auf ein mal ein richtig dicken blutklumpen auf den toipapier das hatte ich nie und in der 9ssw hatte ich leichte schmierblutung aber es war alles gut und wo ich am 28.3. beim fa war,war auch alles gut gewesen.da ich heute nicht mehr von zu hause weg komme und meine hebamme nicht erreichbar ist frage ich euch ob es reicht wenn ich morgen zum Fa gehe mir geht es gut habe keine schmerzen oder sonst was.

ich weiß das viele schreiben werden das ich sofort ins kh soll aber leider geht es heute nicht.

lg sany

Beitrag von goldhaarschwester 07.04.11 - 18:36 Uhr

Bin heute auch 9+5, hatte am Montag mittelstarke Blutungen.

Bin darauf zum FA, war alles ok, Progesteron wurde nochmal abgenommen, alles top.

Die Blutung ist auch schon wieder vorbei.

Fahr zum KH, sicher ist sicher. Es ist ja auch ein gutes Gefühl wieder aufatmen zu können! #liebdrueck

Beitrag von sinuris 07.04.11 - 18:37 Uhr

Beobachte es einfach und geh dann morgen früh sofort zum Arzt. Am besten nimmst du auch noch Magnesium. Sollte es aber noch schlimmer werden oder Schmerzen dazu kommen würde ich sofort ins KH fahren.

Beitrag von stoepsel13 07.04.11 - 19:14 Uhr

Hey, ich bin nun 14+1 und habe seit heute zum 4. Mal Blutungen. Letztes Mal lag ich 4 Tage im Kh. Außer, dass sie mich durch den US beruhigen konnten, dass alles iO ist, konnten sie mir auch nur sagen, dass ich mich hinlegen soll und nur wenn nötig aufstehen darf.
Ansonsten habe ich Magnesium als Tablette bekommen.

Am Di hatte ich noch mal Kontrolle, da waren die Blutungen mal wieder weg und der FA sagte, dass ich wohl nicht zum letzten Mal geblutet habe.
Und heute hat es leicht wieder begonnen. Also hab ich mich auf die Couch gelegt und mich ausgeruht.

Bei mir ist es jedes Mal ein Gefäß direkt am MuMu... Das ist nichts schlimmes für's Kind.
Ich kenne jetzt auch schon viele, die in den ersten Monaten immer wieder geblutet haben und bei denen ist das Kind auch gesund.

Aber letztlich musst du es selbst entscheiden.
Wenn du keine Schmerze hast und es nicht mehr als regelstark ist, dann kannst du morgen doch gleich zur Öffnung hinfahren...

LG und viel Glück#winke

Beitrag von sanymamy 07.04.11 - 19:28 Uhr

danke für eure antworten wenn das jetzt nicht nochmal ist denn rufe ich erst morgen beim FA an und der sagt denn ob ich zu ihn muss oder nicht