Jetzt zäumen wir mal das Pferd richtig rum auf..neues Posting @Münchne

Archiv des urbia-Forums Freundschaften.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Freundschaften

In diesem Forum können Kontakte geknüpft werden und hier ist auch der Raum, um sich über alles zum Thema Freundschaft auszutauschen. Auf unserer Mitgliederseite könnt ihr andere urbia-Eltern finden, die in eurer Nähe wohnen oder in ähnlicher Familiensituation leben. 

Beitrag von kerstintf 07.04.11 - 18:57 Uhr

An alle Münchner und Umgebung !

nachdem ich ja wenigstens die Wahrheit von 2 Urbia-Mitgliedern zu meinem Posting bekam weis ich jetzt das ich schon zu lange von Deutschland weg bin.

Da ich aber DEFINITIV kommen werden nun mal so rum:

Fakt: Werde nen Job in Haidhausen (PLZ 81669) zunächst annehmen

Brauche:
Wohnung für mich (1Zimmer) und 2 Mädels (1 Zimmer), was bedeutet eine 3-Zimmer-Wohnung

Die Wohnung sollte NICHT in einem Hochhaus sein und auch NICHT mitten in München liegen.

Die Wohnung sollte über gute Verkehrsanbindung (Auto, öffentl. Verkehrsmittel) nach Haidhausen verfügen.

Wichtig sind die Kinder, d.h. ich suche eine Betreuung
1. Für Yasmin eine Schule (gerne Montesori, da das System unserem hier sehr ähnelt)
2. Für Sofia einen Kindergarten mit Ganztagsbetreuung
3 Für Yasmin eine Nachmittagsbetreuung wo beide dann zusammen sein können (ist nämlich hier auch so)

Ist das evtl. nur über eine Tagsmutter möglich ?

Also: Ganz wertfrei und ohne finanziellen Vorgaben:

Was muss ich für die Wohnung rechnen ?
Was muss ich für die Kinderbetreuung rechnen ?
Welche Orte kommen in Frage ?

Brauche keine Überraschungen in D-Land also nur zu mit EHRLICHEN Antworten.

Nochmal #danke #danke #danke und vielleicht gibt es jetzt VIELE Antworten.

Nicht wieder über mich lachen #rofl bin ja sowas wie ne "Ausländerin"
Will mich doch wieder bei Euch wohlfühlen können. DARF ICH ?

Beitrag von tapsie70329 07.04.11 - 21:32 Uhr

:-(leider kann ich dir so gar nicht helfen(lebe in Bawü Stuttgart) ,aber ich wollte dir auf diesem Weg gaaaanz viel Kraft wünschen und finde es toll wie du das wuppst ,einen Umzug alleine mit 2 Kids zurück nach Deutschland -RESPEKT, und ich hoffe das viele liebe Urbianerinnen dir weiterhelfen können !!!!#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#bitte

Alles gute Euch 3 en

LG Steffi und Emma 30 ssw

Beitrag von steferl1979 08.04.11 - 12:48 Uhr

Hallo,

dann versuche ich dir mal zu helfen.

Aber ich wohne nicht direkt in München. Wir wohnen im nördlichen Landkreis. Kannst du dir evtl. Ober- bzw. Unterschleißheim vorstellen?
Lage: nächste bzw. übernächste Ortschaft vom nördlichen Stadtrand München
S-Bahn-Anschluss, Autobahnanschluss, zur Arbeit wirst du aber sicher mind. 45 -60 Minuten fahren.
Kaltmiete für 2 Zimmer, 65 qm sind aber meist schon ca. 650 €.
Unterschleißheim hat eine Montessorischule, eine Realschule und auch ein Gymnasium, mehrer Kindertagesstätten.
Oberschleißheim hat nur Grund- und Hauptschule, vier Kindergärten.
Tagesmütter sind recht ausgebucht.
Von den Beträgen kann ich dir für die Kinderbetreung nicht weiterhelfen, weil ich nur ein Krippenkind zu Hause habe.


Alles Gute.

LG

Steffi

Beitrag von michaela_76 08.04.11 - 13:13 Uhr

Hallo,
also wir wohnen in Dachau.
Aber ich kenne einige, die in München wohnen und wir selber haben einige Jahre in Moosach und Trudering gewohnt.
Also in München wirst Du für eine 3-Zimmer-Wohnung mit 75 oder 80 qm 1000 Euro warm zahlen müssen.
Kindergartenplätze sind in München Mangelware. Das ist es im Umland wesentlich einfacher was zu bekommen. Montessori-Schule haben wir in Dachau auch.

Hier bieten einige Kindergärten auch für Schulkinder Mittagsbetreuung an. Evtl. klappt das ja?!

Wünsche Dir alles Gute.
Gruß
Michi

Beitrag von kruemlschen 08.04.11 - 16:12 Uhr

Hi,

für eine 3 Zimmerwohnung musst Du in München (wenn man jetzt mal von den Randbezirken ausgeht) mit 1000€ Warmmiete rechnen, wenn Du ins Umland ziehst könnten es um die 800€ werden.

Ganztagskindergartenplätze sind in München extrem schwer zu bekommen, sogar die Plätze in den privaten Kindergärten sind rar und zudem sehr teuer (können schon mal bis zu 400€ werden).

Die Gebürensatzung für öffentliche Kindergärten findest Du hier:

http://www.muenchen.de/Rathaus/kinderbetreuung/163886/index.html

Dort findest Du auch die Gebüren für einen Hortplatz (der ebenso rar ist).

Einen Platz in der Montessorischule zu bekommen ist so kurzfristig ziemlich unmöglich! Alternative Schulen sind SEHR gefragt!
Kosten wären allerdings gar nicht so hoch, ich meine etwas um die 200€

Wenn Du mitten in Haidhausen arbeitest, würde es sich vermutlich empfehlen nach Taufkirchen, Ober-/ Unterhaching, Ottobrunn, Putzbrunn, Neubiberg oder Neu Perlach/Wald Perlach zu ziehen.

Die Mieten würden auch da für eine 3 Zimmerwohnung zwischen 800 und 1000€ warm kosten.
Ob es dort Montessorischulen gibt weiß ich nicht, lässt sich bestimmt ergoogeln, aber die Plätze für Ganztageskindergärten und Montessorischulen dürften auch dort extrem schwer zu bekommen sein.

Für einen Ganztageskindergarten werden mit Essensgeld ca. 150-200€ anfallen, Hortkosten vermutlich zwischen 70 und 100€.
Eine Betreuung für beide Kinder zu finden ist noch viel schwerer, da wird wohl nur eine Tagesmutter in Frage kommen, die nehmen zwischen 3 und 6€ pro Stunde, ettliche Tagesmütter betreuuen allerdings nur Kinder unter 3 Jahren.

Es gibt die Möglichkeit übers Jugendamt einen Zuschuss zu den Betreuungskosten zu erhalten, Bedingung hierfür ist allerdings dass die Einrichtung oder Tamu vom Jugendamt anerkannt ist, private Einrichtung fallen da i.d.R. raus.

Du siehst, das wird nicht einfach bis unmöglich!

Das Hauptproblem was ich bei Dir sehe ist, dass die Kindergarten und Schuleinschreibungen in Oberbayern von Januar bis April sind und da dann alle verfügbaren Plätze vergeben werden.

Ich wünsch Dir trotzdem viel Glück.

Gruß K.

Beitrag von kerstintf 09.04.11 - 11:23 Uhr

Danke Euch allen hier die mir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Einfach wird das alles bestimmt nicht aber das weis ich ja schon jetzt. Habe nur keine andere Möglichkeit. Ich muss da durch !

Also wann immer ihr was hört/lest an Wohnung im Umkreis München, dann denkt an mich. Ist ja noch etwas Zeit. Komme Anfang Juli zur Besichtigung.

Bis bald
KERSTIN & Kids

Beitrag von kybra 14.04.11 - 10:56 Uhr

Hey,

ich wünsche Dir alles Gute bei Deiner Suche! Ich habe jetzt ein paar Monate darüber nachgedacht, ob ich wg meinem Beruf nach München ziehe und habe nach Wohnungen gesucht (Münchner Süden, Neubiberg etc.) und alle möglichen Kitas abtelefoniert. Mit dem Resultat, dass ich nicht nach München ziehen werde. Es ist einfach nix vernünftiges an Wohnungen zu finden und nen U3 Platz für mein Kind zu kriegen war auch unmöglich.
Ich wünsche Dir aber alles Gute und hoffe, dass Du und Deine Mädels ein schönes neues Heim findet werdet. Vielleicht kannst Du ja eine Mami finden, mit der Du ne WG gründest ;-)

LG