Ab wann hattet ihr Übungswehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caro1011 07.04.11 - 18:58 Uhr

Hallo Mädls,

frage steht oben.
Ich habe so oft einen ganz harten Bauch und manchmal ziehts da ganz schön. Kann mich bei meiner ersten Schwangerschaft nicht mehr dran erinnern und mache mir jetzt schon ein wenig Sorgen.

Weiß wer ab wann die Übungswehen normal sind?

Lg und danke im voraus

Caro mit Bauchzwergeline Mia 21. Woche inside

Beitrag von lelou83 07.04.11 - 19:00 Uhr

huhu,

übungswehen hatt ich ab der 17.ssw.bei mir war es auch teilweise echt schmerzhaft.

gruß
l.et-10...es wird spannend#ole

Beitrag von thereschen 07.04.11 - 19:19 Uhr

Huhu, ich hatte/habe bei beiden SS schon recht früh Übungswehen. Beide Male haben sie bei mir so um die 17./18. SSW angefangen.

Muss seitdem mehr Magnesium nehmen, was auch ganz gut hilft...

Lg Theresa mit Sami 1 1/2 Jahre und Levin 23.SSW

Beitrag von erbse2011 07.04.11 - 19:23 Uhr

bei mir fingen die so um die 16.ssw an. seid ich magnesium nehme sind die besser geworden. :-) weil die teilweise auch total wehtaten bei mir.

Beitrag von 54321 07.04.11 - 20:01 Uhr

Übungswehen sind ab der 30.-32. Woche normal. Ab der (ich glaube) 34. SSW. soll man kein Magnesium mehr nehmen, damit das Baby auch kommen kann.

Du bist noch ein bisserl früh mit deinen Wehen - hoffentlich sind sie nciht muttermundwirksam?
Viel Magnesium und Ausruhen, beine hoch hilft.

lG Sabine

Beitrag von 54321 07.04.11 - 20:02 Uhr

Ach und Briophyllum Pulver hilft auch sher gut. In der Apotheke gibt es auch einen wehenhemmenden Tee (der sehr ekelig ist) und ein Toko-Öl gibt es auch noch.

Wenn nix hilft und die Wehen muttermundwirksam sind, kann deine FÄ auch zu "härteren" Mitteln greifen.

LG Sabine