Gartengestaltung ... es fehlt an Ideen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von michele120377 07.04.11 - 19:23 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nachdem die Innenrenovierung von meinem Haus nach 1,5 Jahren abgeschlossen sind (bis zum Winter), geht es nun an die Gartengestaltung.

Das Grundstück hat ein paar "Probleme"...
1) der Garten ist rechteckig und hinter dem Haus steht ein Apartmenthaus, so dass diese Leutchen mir in den Garten kucken,... welche nicht zu komplizierte Pflanze (im Unterhalt) könntet ihr mir empfehlen um einen bisschen grünen Sichtschutz zu haben. ich bin mir schon bewusst dass es ein paar Jahre dauern wird bis es zugewachsen ist, aber da ich wirklich die Gartenarbeit nicht mag, sollte es kein Strauch sein den man hegen und pflegen muss

2) Ich habe zwei Mauern (ungefähr 2m) hoch, die eine war bis heute nachmittag mit Efeu bewachsen, den habe ich aber jetzt weggemacht da ich eh nur am Abend Sonne habe und der Efeu dermassen massig ist/war dass er mir die Sonne genommen hat. Wie kann ich die Mauern verschönern?

Kennt ihr vielleicht Internetseiten wo man sich Gärten ankucken kann?

Lg
Michi

Beitrag von kullerkeks87 07.04.11 - 19:44 Uhr

http://www.mein-schoener-garten.de/de/gartengestaltung/lesergaerten/

hier findest du viele Ratschläge und Tipps und Lesergärten... fand die Seite ganz Hilfreich....

http://www.baldur-garten.de/index.jsf und hier gibt Pflanzen, da ich keine Ahnung von Gärtnern habe, fand ich auch diese Seite total gut, gibt zu jeden Pflanze Pflegetipps, und nähere Infos, so das ich meine Beete schonmal durchplanen konnte

Etwas was schnell wächst ist Bambus z.B. der hier http://www.baldur-garten.de/produkt/1042/Winterharte+Bambus-Hecke/detail.jsf

Bambus scheint auch ziemlich unkompliziert :) aber man muss scheinbar drauf achten ob die Wurzeln Ausläufer bilden, dann brauch man eine Wurzelsperre.... bei der Hecke oben, lt. Baldur jedoch nicht nötig


lg

Beitrag von michele120377 10.04.11 - 17:18 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine Link und Tipps. Ich werde mich in den nächsten Tagen mal durchlesen.

Liebe Grüsse
Michi

Beitrag von minniemaus77 08.04.11 - 11:56 Uhr

Hallöchen,


schau mal in Zeitschriftenläden nach ,da wimmelt es momentan an Gartenzeitungen ,die meisten gleich mit Planzplänen.

Die meisten Sträucher brauchen natürlich ihre Zeit ,aber sehr schön ist z. Bsp. der Ranunkelstrauch ,der ab Mai wunderschön gelb blüht und schnell größer wird.Auch Hortensien ( z. Bsp. Annabell) werden innnerhalb kürzester Zeit 1-1,50 m hoch und breit und sind eigendlich unkompliziert.Bei Baldur gibt es eine Hibiskushecke die wohl schnell wächst und relativ günstig ist -und gleich ein bischen Urlaubsfeeling zaubert.
Für Wände zum begrünen habe ich Kletterrosen und Clematis montana rubens ( wird bis zu 7 m hoch ) und blüht wunderschön mit leichtem Duft ,danach hat sie eine schöne Blattfärbung...

Für die Übergangzeit kannst du um den Sitz- oder Liegeplatz Kübel mit rankenden 1 jährigen Pflanzen stellen .Samen bekommst man jetzt günstig überall ,selbst in Supermärkten. z. Bsp Duftwicke ,Kapuzinerkresse,schwarzäugige Susanne etc.

LG Sandra

Beitrag von michele120377 10.04.11 - 17:19 Uhr

Hallo,

lieben Dank für deine Tipps und Anregungen. Ich bin ein totaler Gartenneuling und muss mich erstmal durchlesen und in den Zeitungen bin ich nicht unbedingt klar gekommen, weil davon ausgegangen wird, dass jeder ein Pflanzenprofi ist ;)

Liebe Grüsse
Michi