7 ssw und Blut bei Zervix

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausi830331 07.04.11 - 19:43 Uhr

Hilfe, bin gerade in der 7ssw angekommen und habe frisches Blut beim Zervix. Ist das nun das Ende?

Was würdet ihr machen? KH?

LG

Beitrag von mahboula 07.04.11 - 19:47 Uhr

frisches blut ist nie gut würde sofort ins kkh fahren...






sofort aber...

viel glück

Beitrag von sunnyside24 07.04.11 - 19:48 Uhr

Ich würde gleich mal ins KH fahren und nachsehen lassen. Es kann was harmloses sein, wie ein geplatztes Äderchen oder eine Kontaktblutung, aber eben auch nicht, dass kann dir nur ein Arzt genau sagen. Ich würde gleich gehen, da man dir dort auch Utrogest verschreiben kann, falls nötig.
Ich drück dir die Daumen, dass alles ok ist und es wirklich nur harmlos war.

Beitrag von mausi830331 07.04.11 - 19:51 Uhr

Mein FA hat die Woche auch noch nichts erkannt! Also keine Fruchthülle, nur ne aufgebaute Schleimhaut. Kann es daran liegen, dass einfach keine Richtige Befruchtung stattgefunden hat?

Beitrag von mahboula 07.04.11 - 19:53 Uhr

ja vielleicht hat sich dein baby nciht weiter entwickelt hatte ich auch und es dann alles in der 5ssw abgegangen...

würde da mal abklären lassen...



viel glück

Beitrag von claudia-claudia 07.04.11 - 19:52 Uhr

Hi Mausi,

ich würde mir noch keine Sorgen machen, ich kenne mittlerweile so viele Frauen, die teilweise sogar starke Blutungen hatten in der Früh-SS, und alles ging gut (ich hab leider nicht dazu gehört :-(. Der Frauenarzt kann nicht viel machen, außer Utrogest zu verschreiben, das hilft aber auch nur, wenn die Blutungen von nicht asureichend aufgebauter GBSH herrührt, und auch nicht alle Ärzte verschreiben das gleich. Ich würde einfach erstmal abwarten positiv denken.

Ich drück dir die Daumen!
Claudia