wunschgeschlecht

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von oosueoo 07.04.11 - 19:47 Uhr

hand aufs herz wer hat eins?

ich hatte gerne noch eine tochter#verliebt

Beitrag von 3erclan 07.04.11 - 19:50 Uhr

ich hab es !!!!!

Beitrag von happybunny83 07.04.11 - 19:52 Uhr

ich hätte auch gern noch eine tochter #verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von twins 07.04.11 - 19:53 Uhr

wir wollten immer ein Junge und ein Mädel...wir haben beides...ein Zwillingspärchen#schein...besser ging die Planung nicht#winke

Grüße
Lisa

Beitrag von schullek 07.04.11 - 19:54 Uhr

hallo,

ich hab nen tollen jungen und dachte immer, ich würd gern noch ne tochter wollen. aber ehrlich, mir ist es tatsächlich egal. ich würde mich hand aufs herz genauso über einen jungen freuen, wie über ein mädel.

lg

Beitrag von baerchi1981 07.04.11 - 19:56 Uhr

Hallo,

welche Frau hätte nicht gern ein Töchterchen. Aber na ja, jetzt habe ich einen kleinen Rabauken, mit dem ich auch glücklich bin :-)

Gruß
Steffi

Beitrag von lyss 08.04.11 - 07:41 Uhr

Viele Frauen müssen nicht unbedingt eine Tochter haben um glücklich zu sein...

LG,
Lyss

Beitrag von risala 08.04.11 - 08:24 Uhr

Hi,

ich zum Beispiel... ich habe mich vor fast 9 Jahren sehr gefreut, als die FÄ mir sagte, es wird ein Junge. Ich müsste auch jetzt (wenn wir denn ein zweites Kind haben wollten) kein Mädchen haben. Ein Junge wäre mir deutlich lieber.

Gruß
Kim

Beitrag von kleiner-gruener-hase 07.04.11 - 19:57 Uhr

Hatte ich 2mal und beide Male habe ich bekommen was ich wollte....

Wäre aber wohl auch nicht allzu enttäuscht gewesen wenns anders gekommen wäre.

Beitrag von grauntoene 07.04.11 - 20:03 Uhr

Hallo,

eigentlich ist noch ein Kind nicht geplant, aber wenn würde ich mir auch eher ein Mädel wünschen.

LG

Beitrag von bine3002 07.04.11 - 20:13 Uhr

Ich wollte einen Jungen, weil der nicht so viel telefoniert und kein Pony möchte.

Jetzt habe ich ein Mädchen, dem das Telefon nur egal ist und das ganz viele Ponys, Hunde, Ratte, Kaninchen und Meerschweinchen möchte.... ach und Nasenbären auch noch, aber die sind so schwer zu kriegen.

Beitrag von claerchen81 07.04.11 - 20:16 Uhr

Hi,

nein, ich habe mir keine Tochter gewünscht. Beim ersten Kind war ich irgendwie davon ausgegangen, dass es ein Mädchen ist, weil alle um mich rum Mädchen bekamen. Aber nein, es wurde ein Sohn und ich habe mich vollkommen vorbehaltlos gefreut.

Beim zweiten bin ich davon ausgegangen, dass es wieder ein Junge sein würde, ich hatte mich schon richtig auf meine Beach-Volleyball-Mannschaft gefreut - und da war´s doch glatt ein Mädchen.

Ich hatte NIE ein Wunschgeschlecht. Und ich findes es auch nicht überragend toll, ein "Päärchen" zu haben. Für die Kinder wäre ein gleichgeschlechtliches Geschwisterchen glaube ich schöner gewesen, jetzt werden sie höchstwahrscheinlich in Zukunft nicht so viel miteinander anfangen können. Sehr schade.

Gruß, C.

PS: Ich bin auch keine gute Mädchenmama, ich hasse rosa und tue mich sehr schwer mit Puppen &Co.

Beitrag von loonis 07.04.11 - 20:17 Uhr




Wir haben Junge & Mädel ...
wie "bestellt" *lach* ...

aber ehrlich ...nach 4 FG war mir das Geschlecht wirkl. wurscht...

LG Kerstin

Beitrag von chaos-queen80 07.04.11 - 20:21 Uhr

Ganz ehrlich???

Hauptsache GESUND!!!

Viele können überhaupt keine Kinder bekommen, ich verstehe sowas nicht!!!

Was bringt dir eine Tochter, wenn sie krank ist?

Beitrag von gingerbun 07.04.11 - 22:47 Uhr

.. oder mit Krone zur Welt kommt und ich doch gar keine Prinzessin wollte.. :-)

Beitrag von mamavonyannick 07.04.11 - 20:24 Uhr

Ich hab keins (mehr);-) Hab einen tollen Sohn und bekomm jetzt eine Tochter#huepf

vg, m.

Beitrag von yamie 07.04.11 - 20:31 Uhr

hätte auch noch gern ein mädel. bisher sieht aber alles nach einem jungen aus. hab ich halt ein pärchen. :-D

Beitrag von grinsekatze85 07.04.11 - 20:38 Uhr

#winke

Wir wollten immer gerne 1 Junge und 1 Mädchen!

Ein wundervollen Sohn haben wir #verliebt, jetzt möchten wir gerne ein Mädchen obwohl ich mich immer öfter dabei erwische mir noch ein Junge zu wünschen, weil wir einen super schönen Namen gefunden haben, wir schaute uns an und es war klar der wirds.

Jetzt fehlt nur noch das Baby dazu #rofl

LG

Beitrag von elaleinchen 07.04.11 - 20:40 Uhr

Ich hab mir immer gewünscht, als erstes ein Jungen zu bekommen und dann ein kleines Mädchen. #schein
Hab mir dann immer vorgestellt, wie dann der grosse Bruder auf die kleine Schwester aufpasst. ;-)

Und genau das hab ich heute!!!
Eric ist 3 und Lenja 18 Monate. #verliebt Aber im moment herrscht eher Zickenkrieg #rofl

Beitrag von abo55 07.04.11 - 21:12 Uhr

Hallo,

das kann ich so unterschreiben;-)
Es wird zwar auch viel gestritten, aber der "Große" beschützt seine Schwester auch schon bzw. sorgt sich um sie!

Grüße Abo55

Beitrag von saccy 07.04.11 - 21:09 Uhr

ich wollte als kind immer ein mädchen mal bekommen. das lag daran das ich 5 brüder habe. als ich dann meinem mann kennen lernte wollte ich auf ein mal unbedingt einen jungen haben.

wir haben dann 3 jahre gebraucht bis es geklappt hat. bekommen haben wir eine tochter. mir war in erster linie wichtig das sie gesund ist. nach so langer zeit des übens ist einen das geschlecht dann egal.
heute allerdings bin ich froh das es ein mädchen geworden ist denn der name den wir uns damals ausgesucht hatten für einen jungen gefällt mir überhaubt nicht mehr. man kann sagen das es ein hochhausname ist.

nun versuchen wir seit der geburt von unserer tochter (sie wird in 2 monaten schon 6 jahre) noch ein kind zu bekommen. wenn ich es mir aussuchen könnte dann auf jeden fall ein junge aber eigendlich ist es doch egal. nach so langem versuchen ist man froh wenn es überhaubt klappt und dann auch noch gesund ist.

Beitrag von emilylucy05 07.04.11 - 21:32 Uhr

Hallo,

wir wollten immer ein Jungen und ein Mädel. Hat geklappt. Aber im grunde war es mir egal da die Schwangerschaft solange auf sich hat warten lassen das wir glücklich waren das es überhaupt geklappt hat.

LG emilylucy

Beitrag von sashimi1 07.04.11 - 21:40 Uhr

ICH! Sogar 2 mal ;-)

Beitrag von schwarzesetwas 07.04.11 - 21:55 Uhr

Ich wollte erst einen Jungen, danach ein Mädchen.

Beides bekam ich 'geschenkt'.

Das wars auch mit Kinderwunsch. Zwei reichen mir.

Lg
SE

Beitrag von golm1512 07.04.11 - 21:58 Uhr

Ja, hatte ich kurzzeitig in den ersten Wochen der ersten Schwangerschwaft. Zum Glück wurde der nicht erfüllt. Ich habe was viel Besseres bekommen! Beim zweiten Mal wieder, ohne dass ich wünschen "musste".