Sodbrennen und Übelkeit von Utrogest???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von engelchen939 07.04.11 - 20:27 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mal ne blöde Frage habe seit Tagen jeden abend so ab 18.30 Uhr Übelkeit und Sodbrennen (neige überhaupt nicht dazu hab das normal nie) Ich nehm mein Utrogest aber erst um 23 uhr vaginal?!

Kann des trotzdem davon kommen?

#danke

Beitrag von murmel22 07.04.11 - 20:48 Uhr

Auf die Antworten bin ich auch sehr gespannt. Mir gehts nämlich ganz genauso. Habe heute schon literweise Milch getrunken damit das Sodbrennen weg geht. Hat auch geholfen.
Morgen muss ich zu meiner FÄ wegen eines Rezeptes. Da werde ich sie mal drauf ansprechen. BT habe ich am Montag. #zitter

LG und alles Liebe

murmel

Beitrag von laura30 07.04.11 - 20:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben #winke,

ja, das können (müssen aber nicht ;-)) Nebenwirkungen des Utro sein....!!

Das mit der Übelkeit hab ich während der Einnahme auch immer. Gehört praktisch zu meinem PMS....!!!

LG
Laura #sonne

Beitrag von engelchen939 07.04.11 - 21:08 Uhr

ich hab mittwoch BT bin dann eS+16...
hab morgen bei meinem neuen FA den ersten Termin und werde ihn mal danach fragen!
Vielleicht haben wir endlich glück und es sind die Nebenwirkungen eines Bauchzwergs *hoff*
schönen ABend #liebdrueck

Beitrag von fraeulein-pueh 07.04.11 - 21:05 Uhr

Ja, kann auch davon kommen. Hab erst vor kurzem mit ihm darüber geredet und er meinte, dass ich mit Utro immer leicht "reizbar" war (also was die Übelkeit betrifft).

Beitrag von galningsmazarin 09.04.11 - 17:36 Uhr

Hallo, hm, also bei meiner ersten ICSI hatte ich vom Utrogest überhaupt keine Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Sodbrennen....ich habe es auch vaginal eingenommen.
Jetzt, bei der zweiten ICSI hatte ich auch plötzlich übelstes Sodbrennen, so richtig doll. Übel war mir bisher nur an einem Abend. Ich habe gelesen, dass die Nebenwirkungen wie Sodbrennen oder Übelkeit eher auftreten, wenn man das Utrogest oral einnimmt. Jedenfalls hat mein Bluttest dann ergeben: Ich bin schwanger :-D! Irgendwie habe ich es geahnt, weil ich beim letzten mal ja auch sowas wie Sodbrennen nicht hatte. Ich drücke dir die Daumen, dass das auch bei dir der Fall sein wird. Das Sodbrennen hat inzwischen ein bisschen nachgelassen, aber zwischendurch meldet es sich immer wieder.
Also, für den kommenden Bluttest alles alles gute. Meine Däumchen sind gedrückt!!!