Reiswaffeln mit nur 2 Zähnchen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von laboe 07.04.11 - 20:44 Uhr

Können die Kleinen das schon "lutschen" bzw. beißen? Mein Kleiner hat 2 Zähne (unten), aber ich habe Angst, dass er ein großes Stück abbeißt und ich das dann aus seinem Mund rausfischen muss, damit er sich nicht verschluckt.#zitter
Oder dass diese Reisdinger so kleben...Hab das so in Erinnerung, dass die so verkleben mit dem Speichel und dann so am Gaumen festkleben.

Oder mach ich mir zu sehr nen Kopp und die Kleinen schlabbern das einfach weg?

Helft mir doch mal!!

Schankedöön!

Laboe

Beitrag von lilly7686 07.04.11 - 20:49 Uhr

*gg* sorry, aber ich finde deine Frage irgendwie süß ;-)

Meine Kleine isst seit sie fast 7 Monate alt war ganz normal bei uns mit. Gemüsesticks, Nudeln, Reiswaffeln usw.
Und jetzt, mit 10 Monaten isst sich echt ALLES mit. Fleisch, Lasagne, also echt alles.
Sie hat immernoch keinen einzigen Zahn ;-)

Mahlzeit #mampf

Beitrag von laboe 07.04.11 - 21:01 Uhr

Naja, im Vergleich zu eurer Tochter klingt das wirklich etwas lustig...;-)
Mein Kleiner bekommt halt Brei...Darum. ;-)

Beitrag von lilly7686 07.04.11 - 21:06 Uhr

Das war nicht böse gemeint! Klar bin ich es gewohnt, für mich sind solche Fragen halt irgendwie komisch, weils für mich so logisch ist, dass meine alles so futtert ;-)

Lass deinen Kleinen probieren, du wirst sehen, ob er es essen kann oder nicht.

Wichtig ist halt, dass du IMMER dabei bist, wenn er isst.

Lg

Beitrag von laboe 07.04.11 - 22:25 Uhr

Ich hab das auch in keinem Fall böse verstanden. Sollte eher lustig klingen, weil es aus deiner Sicht wirklich komisch klingt. ;-)

Ich versuchs jetzt mal und werde morgen diese Dinger besorgen.

Tschaka! ;-)

Beitrag von thalia.81 07.04.11 - 21:04 Uhr

Hm, Paul (knapp 7,5 Monate) hat keine Zähne und isst seit er 6 Monate alt ist Reiswaffeln #verliebt

Er sabbert sich die weich und nuckelt so eine ganze kleine Reiswaffel weg.
Man muss einfach ein bisschen Vertrauen haben ;-)

Beitrag von strubbelsternchen 07.04.11 - 21:08 Uhr

Hallo,

also mein Kleiner hat auch bisher nur unten 2 Zähnchen und schlabbert die Dinger einfach so weg. Genauso wie Zwieback, Vollkorntoast, Semmeln, Brot ohne Rinde, Banane, weichgekochte Karotte usw.

Ich bleib halt dabei und wenn er sich wirklich verschluckt fisch ich den Brocken raus, aber das kommt nur selten vor.

Mach dir nich so viele Gedanken, probier's einfach aus!!

LG #winke

Beitrag von sacagawea 08.04.11 - 11:06 Uhr

Hihi, schön das Du fragst, mich beschäftigt das Thema zur Zeit auch.
Mein Kleiner ist nun fast 6,5 Monate alt und ich würde ihm gern Zwieback in die Hand drücken, hatte aber die selben Befürchtungen wie Du :-)
Ich probiers die Tage einfach mal.