schiene am bein....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dany2410 07.04.11 - 21:23 Uhr

Hallo,

also mein Sohn (3) hatte am Sonntag am abend bereits einen schmerzenden knöchel... sehen konnte man nichts und ich dachte ev. hat er einfach wachstumsschmerzen. Am montag morgen konnte er gar nicht mehr auftreten und der knöchel war auch geschwollen.. .darauf hin sind wir natürlich ins Krankenhaus wo ein röntgen und ein hüftultraschall gemacht wurde... der arzt erklärte mir dann dass soweit nicht sichtbar ist - aber bei kindern noch nicht alle knochen am röntgen sichtbar sind und so könne es sein, dass ein bruch erst nach einer woche sichtbar sein könnte (die naht sieht man dann...) naja mein zwerg hat jetzt eine schiene bis zum knie und sollte sowenig wie möglich auftreten ( leider unmöglich be ieinem 3jährigen...)

naja jetzt tuts ihm anscheinend nicht mehr weh beim gehen..

kennt das jemand? könnte es wirklich nur vom wachstum gewesen sein???

lg Dany

Beitrag von meioni 08.04.11 - 09:31 Uhr

hallo,
ich kenne mich da zwar nicht so aus mit den wachstumschmerzen und kenne das von meinen auch gar nicht, aber habe schon öfters gelesen das es das gibt.
meine große trägt zur zeit auch eine gibsschiene an der rechten hand, si ehat ein haarriss am knochel. das sah man bei ihr ganz gut auf dem rötgenbild. sie trägt di ejetzt schon seit letzten mittwoch und muß sie noch bis montag umhaben. so stört sie ihr nicht wirklich siemacht einfach das meiste mit lins, oder wie sie seit neustem ruashat, der daumen guckt ja noch raus, macht sie vieles damit, so dass sich die schiene + verband immer weiter gelöst hat udn gestern sie die auf einmal abgezogen hat. naja wir dann nochmal hin udn die wieder fest drpmgemacht, und ich hoffe natürlich das sie montag endlich abkann. zwar sahen ihre finger noch sehr blau und dick aus, aber ich darf ja noch hoffen ;-)

meioni mit motte 3,5 jahre und muckel 14,5 monate

Beitrag von nuckenack 08.04.11 - 09:48 Uhr

wurde denn auch BLut abgenommen? Evtl. hat er auch eine Entzündung? Rheuma?

Oder hat es sich verletzt so dass ein schmerzender, geschollener Knöchel logisch wäre?

Ich würde den Arzt mal daruf ansprechen

nuckenack