Pommes + KETCHUP (!!!), alles komplett selbstgemacht + Gesund ??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von grauntoene 07.04.11 - 22:44 Uhr

Hallo zusammen,

also meine Kleine liebt Pommes mit Ketchup, aber ich finde die Pommes immer zu fettig und den Ketchup auch zu zuckerhaltig usw. Deswegen gibt es das dann eben auch sehr selten.

Ich würde jetzt gern mal Beides einfach selber und gesund machen, kann ja nicht so schwer sein, muss halt nur lecker sein ;-)

Für die Pommes habe ich schon ein Rezept gefunden, aus frischen Kartoffeln, mit Oliven-Öl besprenkelt, im Backofen bei Umluft usw..

Aber was mir wirklich noch fehlt, ist ein richtig gutes und leckeres Ketchup-rezept, aus natürlichen und gesunden Zutaten..

Habt ihr da nen Tipp?

Danke Euch

LG

Beitrag von evenea 08.04.11 - 07:35 Uhr

Hallo!


Hab das Rezept schon selbst ausprobiert und für gut befunden, allerdings habe ich den Zucker nochmal halbiert. Du kannst ih ja ganz weg lassen.

Liebe Grüße

http://www.chefkoch.de/rezepte/436701135351245/Selbstgemachtes-Ketchup.html

Beitrag von mirabelle75 08.04.11 - 07:38 Uhr

Hallo,

von Zwergenwiese gibt es z.B. einen Kinderketchup, der nur mit Apfelsüße gesüsst wird. Vielleicht ist das eine Alternative?
http://www.zwergenwiese.de/index.php?id=44

Liebe Grüße

Beitrag von dominiksmami 08.04.11 - 10:07 Uhr

Huhu,

ich mache den:

http://www.usa-kulinarisch.de/cgi-bin/rezepte.cgi?RezeptNr=373

aber ohne Zucker gehts eben irgendwie nicht.


Allerdings, denke ich, das man Ketcup ja auch nicht in rauen Mengen isst.

lg

Andrea

Beitrag von sunnysunshine1984 08.04.11 - 11:37 Uhr

Und wenn du sie einfach mal in Tomatenmark stippen lässt? Das gibts zumindest ohne Zucker udn wenn die Pommes gut schmecken und sie die nicht in Ketchup ertränken muss, geht das sicher.

Beitrag von grauntoene 08.04.11 - 15:20 Uhr

Hallöchen und vielen Dank Euch Allen für die Tips..

LG

Beitrag von nana13 09.04.11 - 21:33 Uhr

Hy

Hab kein rezept für Ketchup, aber was anderse.

wen du pommes selber machen willst gibt es eine Fritöse, welche nur mit einem bis 2 esslöfel äl super pommes machen.

ich finde dise pommes viel leckere als aus dem backoffen und kommen den normalen pommes sehr nahe, nur halt viel weniger fett.

ich wies jetzt nur nicht wie dieses ding heist, aber meine mutter hat so eine, und sie macht wirklich viele sachen dort drin, gemüse, verschiedene arten kartoffeln, fleisch könnte man dadrin auch machen, aber da wir fast nur vetarisch essen machen wir das nicht wirklich.

ach ja crevetten machte meine mutter vor kurzem, auch super lecker.

irgendwie mit akti fit oder so heist diese ding und ich leihe es mir auch ab und zu aus ;-)

lg nana

Beitrag von onetta 13.04.11 - 23:20 Uhr

Hallo,

hier ist ein Rezept für Ketchup

1kleiner, süßer Apfel
1 Zwiebel (gleich groß wie der Aofel)
125g Tomatenmark
1Msp Zimt
1Msp Curry
1/2 Tl Salz

evtl noch Akzienhonig zum nachsüßen

Den Apfel waschen und zerkleinern
Zwiebel abziewen und zerkleinern
Beides 5 - 10 min in wenig Wasser weich garen
Wasser abgießen und aufbewahren
Alles fein pürieren
Falls es zu fest ist, etwas von dem Kochwasser zugeben.
MIt Gewürzen abschmecken.

Fertiges Ketchup in ein heiß ausgespültes Schraubglas füllen.

Es ist 3 - 4 Woche im Kühlschrank haltbar.

Dieses Rezept ist aus dem Kochbuch " Essensspaß für kleine Kinder" von Edith Gätjen.

Viele Grüße
Onetta