ES+20

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shetty84 08.04.11 - 06:08 Uhr

Hallo bin heute ca. ES+20 und habe vorgestern einen Frühtest gemacht der leider negativ war meint ihr, es besteht noch Hoffnung? Bin ja heute quasi schon NMT+5.
Ich stille noch und mir tun seit ein paar tagen die Brustwarzen so weh...ach ich weiss auch nicht sonst kann ich die Uhr nach der Mens stellen.


Danke

Beitrag von olivia2008 08.04.11 - 06:19 Uhr

Ist es nicht so, dass man während des Stillens keinen Eisrpung hat? http://www.eltern.de/baby/0-3-monate/stillen-verhuetung.html

Beitrag von shetty84 08.04.11 - 06:24 Uhr

Sonst merke ich Ihn immer dieses mal auch, ich denke es bezieht sich auf Kinder die noch voll gestillt werden, weiss es aber nicht.

Beitrag von xxtanja18xx 08.04.11 - 07:13 Uhr

Stillen ist KEINE verhütungsmethode!!!

"Wenn Mütter ihr Baby stillen, kann die erste Regel mehr als sechs Monate auf sich warten lassen. Ansonsten findet der erste Eisprung meist vier bis sechs Wochen nach der Geburt statt. Doch da die Menstruation erst zwei Wochen danach einsetzt, können Sie nach der Geburt schon wieder fruchtbar sein, ohne es zu wissen."

Wenn du einen Link reinsetzt, solltest du ihn auch vorher Lesen ;-)

Das was ich da Kopiert habe, ist von deinem Link im ersten Absatz :-)

Lg