einfach mal urlaub ?? wenn das so einfach wäre....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von albaremaga 08.04.11 - 06:59 Uhr

guten morgen mädels #tasse

ich muss jetzt mal eine kurze bemerkung zu dem vorschlag "urlaub machen zum schwanger werden" machen....
ich lese hier immer und immer wieder den tip, doch einfach mal kurzfristig in urlaub zu fahren.
aber mal ganz ehrlich ... wieviele von euch können einfach mal schnell in kurzurlaub abhauen ????
müsst ihr nicht arbeiten ??? bekommt ihr und euer männer denn mal eben so frei ????
habt ihr keine anderen verpflichtungen ??? haus ?? familie ?? tiere ?? oder ähnliches ???
also ich kann nicht mal einfach so urlaub machen #augen
ich bekomme nicht einfach so frei, mein männe auch nicht. dazu sind wir beide auch noch in der gleichen firma tätig und deswegen schonmal überhaupt nicht #schmoll

wäre für viele meinungen dankbar - weil ich mir nicht vorstellen kann, dass das wirklich bei soooo vielen funktioniert - dann würde ich echt einiges falsch machen in meinem leben #aerger

bitte den text nicht falsch verstehen. ich möchte ja nicht, dass sich irgendjemand angegriffen fühlt - seht es einfach mehr als umfrage wie als schimpfe !!

LG
#winke

Beitrag von isi1709 08.04.11 - 07:05 Uhr

Hi,

finde auch...dass das nicht so einfach ist....unsere Urlaube, auch wenns nur mal für 1 Nacht wegfahren ist sind immer schon lange im Voraus geplant. Zu diesen Urlauben gehören dann auch die Besuche bei meinen oder seinen Eltern....ansonsten hat man sonst ja echt genug um die Ohren.

LG

Isabel

Beitrag von filinchen1981 08.04.11 - 07:11 Uhr

guten morgen#tasse

ja, das hatte meine FÄ auch gesagt......ich solle in warme orte fahren/fliegen....wat für n schwachsinn..
1. wie du schon sagtest, man muss arbeiten
2. die buchung is schon stress
3. die vorbereitung ist stress und das heim kommen und wäsche waschen auch
4. viele paare hab im urlaub mehr kriesen, als daheim

filinchen

Beitrag von loli24 08.04.11 - 07:32 Uhr

hi

wir waren im sommer 2007 auf mallorca im urlaub und siehe da ich wurde dan auch gleich schwanger es hat tatsächlich geklappz auf mallorca wir haben dort ganz normall sommer urlaub gemacht und nicht direkt um ein baby zu machen#rofl und am 8märz 2008 kamm meine kl maus aber klar kann man nicht einfach so in den urlaub fahren planen und alles gehört dazu#winke

lg #herzlich

Beitrag von franzi76 08.04.11 - 08:33 Uhr

Ja, Urlaub ist toll und ich finde die Vorbereitung auch gar nicht stressig :-p Wir können beide relativ spontan Urlaub nehmen, klar gibt es Termine oder Zeiten wo´s nicht geht aber mit ein klein bisschen Planung, geht das schon. Allerdings das so zu planen, dass es genau in die fruchtbare Zeit fällt geht so gar nicht ;-) da macht man sich ja irre!

Hmm, aber die Theorie "fahrt in Urlaub dann klappt´s" kann ich nicht bestätigen. Wir hatten seit wir üben unseren Jahresurlaub in Spanien, und mehrere Kurzurlaube von 3-5 Tagen und bisher hat´s nirgendwo geklappt. Jetzt fliegen wir Montag für 2 Wochen in den Urlaub und sind pünktlich zu den fruchtbaren Tagen wieder zu Hause #rofl soviel zur Planung. :-p
Aber man kann sich ja nicht auf alles rücksicht nehmen #schein

Liebe Grüße#winke

Beitrag von kleinehexe74 08.04.11 - 08:52 Uhr

Also so weit ich weiß stehen jedem Arbeitnehmer mal so mindestens 26 Tage Urlaub zu- ihr wollt doch nicht sagen, dass ihr die nie nehmen könnt, schon seit ewigen Zeiten keinen Urlaub hattet und nieeeee verreist.

Klar, dass das oft nicht von heute auf morgen geht- aber das sagt ja auch keiner- bissl Geduld gehört auch da dazu- wie zum Schwanger werden überhaupt.

Irgendwann werdet ihr ja dieses Jahr noch einen Urlaub geplant haben..... und wenn wegfahren wirklich nicht drin ist- man kann sich doch auch zu Hause mal eine besondere Zeit machen- schönen Tagesausflug, vielleicht ein bisschen Wellness, gemütliches Abendessen beim Lieblingsitalienier, wer Theater oder so mag, einfach mal dafür Karten besorgen oder wie auch immer- einfach mal raus aus dem normalen Trott- ich denke das ist das was mit dem Vorschlag eigentlich gemeint ist.

Eine richtige Reise ist bei uns dieses Jahr auch nicht drin. Wenn wir Ostern frei haben besuchen wir die Familie meines Freundes.
Und unser Kurztrip nach Dresden im Sommer ist auch mit dem Besuch bei seinem Vater verbunden. Und auch diese freien Tage mussten wir frühzeitig mit unseren Kollegen absprechen- aber das ist doch normal.

Und ein verlängertes WE ist doch immer mal drin.

Also Mädels viel Erfolg :-)#tasse