Ein Hauch einer Linie

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angelika2112 08.04.11 - 08:23 Uhr

Habe heute morgen getestet. Habe einen 24-26 Tage Zyklus, im letztem Jahr ein einziges mal auch 28 Tage Zyklus gehabt.
Heute ist der 27. Tag und ich habe eine leichte Linie erkennen können. Ich war pos. überrascht, da es der erste ÜZ ist, beim letzten mal hatten wir 7 benötigt.
Allerdings als ich meinen Mann dann endlich nach 20 min aus dem Bett bewegen konnte und es ihm dann zeigen wollte, war nichts mehr da.:-[

Jetzt habe ich das Gefühl es mir eingebildet zu haben #kratz



LG angelika *hofft das die Linie dann morgen deutlicher ist, oder lieber erst übermorgen?!?*

Beitrag von sweetybabe 08.04.11 - 08:28 Uhr

na das ist ja ein ding...wenn du es ausshältst dann warte noch ein paar tage..wenn nicht dann mache doch noch einen..weisst ja lieber etwas später testen :-)

Beitrag von novemberschnecke 08.04.11 - 08:34 Uhr

Ich glaub ich würde am Sonntag testen.
Bei mir ist es ganz ähnlich, habe auch so kurze Zyklen, bin heute bei Tag 30, habe aber gestern negativ getestet.
Hhhmm, komisch, weder Anzeichen für eine SS (die hatte ich aber beim 1. mal auch nicht) noch für den Beginn der Mens. ...
Keine Ahnung, müssen wir uns noch ein bißchen gedulden :-)