Anzeichen vor der ersten Menstruation?

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von aurora-borealis 08.04.11 - 08:32 Uhr

Guten Morgen,
meine Tochter wird im Sommer 10 Jahre alt.
Seit einigen tagen tut ihr die Brust weh, ich gehe mal vom Wachstumsbeginn aus.
Gestern morgen klagte sie über Schmerzen über der Symphyse und sie sagte das dort alles hart wäre.
Nach der Schule war alles in Ordnung.
Heute morgen erzählt sie mir das dort wieder alles weh tut und sie zudem auch Schmerzen im Rücken hat, die sich bis nach vorne ziehen. Sie zeigte dabei auf den Nierenbereich und zog die Hände wie einen Gürtel nach vorne in Richtung Symphyse.
Ich habe sie nun zu Hause gelassen, denn es kann im Prinzip ja auch eine beginnende Blasenentzündung sein.

Ich kann natürlich 1+1 zusammenrechnen und weiß selber wo meine Mens Beschwerden heimisch sind, genau in dem Gebiet, ich wüsste aber gerne wie das bei euren Töchtern war, falls ihr das wisst und sagen möchtet.
Ich weiß, ändert zwar auch nichts, aber ich habe das Bedürfnis danach.

Hatten eure Mädchen schon vor der ersten Periode Unterleibschmerzen?
Ich kann mich nur daran erinnern das ich damals (mit 11) fürchterliche Rückenschmerzen hatte und dann direkt blutete.


Lg aurora




Beitrag von nicky131974 08.04.11 - 10:00 Uhr

Hallo,

meine Tochter wird 12 und bei ihr hat das Brustwachstum mit ca 9,5 angefangen. Und war auch mal alles hart und sogar rot. Ging dann relativ schnell vorrüber. Nun hat sie schon einen kleinen Busen. Viel fehlt nicht mehr bis zu mir#schock

Vor ca. einem Jahr bekam sie Weissfluss und immer wieder Bauchschmerzen.

Im März hatte sie dann zum ersten mal die Regel und nun hat sie sie zum 2 .Mal. also schon regelmässig.

Es kann bei jedem anders sein. Aber normalerweise hat man immer den WEissfluss davor. Der eine länger der andere kürzer. 'Ach ja ca. 2 Monate vor der ersten richtigen Mens hatte sie einen Tag Schmierblutung.

Ich hoffe dir damit geholfen zu haben.
Alles Gute für euch.

Nicole#winke

Beitrag von sama26 08.04.11 - 14:33 Uhr

Hallo!

hab auch ein töchterlein (wurde am 12.12. 10 Jahre)...
bei ihr hat auch schon mit ca 9,5 jahren die brust zu wachsen angefangen...und hab ihr schon mal vorsorglich ein paar o.b. mini (proben kann man auf der homepage bestellen) organisiert...und sie ist unendlich stolz drauf...:D
jetzt warten wir eigentlich nur noch drauf dass sie irgendwann ihre erste menstruation bekommt....

Lg

Beitrag von christina-gro 08.04.11 - 15:10 Uhr

Du gibst ihr gleich O.B´s??#kratz
Ich hatte, ca ein Jahr lang, nur Binden und konnte mich mit
O.B´s erst später anfreunden

#bla

Lg Christina

Beitrag von rosaundblau 09.04.11 - 20:30 Uhr

Hallo!

Warum das Kind mit Binden quälen? Die mag doch niemand wirklich gerne, egal wie ULTRA dünn und leicht und duftig sie sein mögen.

vg rosaundblau

Beitrag von frech1995 10.04.11 - 13:41 Uhr

Wieso quälen?

Meine Tochter und ihre Freundinnen, alle zwischen 13 und 15 Jahre alt, tragen nur Binden. Sie finden Tampons einfach nur schrecklich!

Beitrag von luka22 11.04.11 - 09:18 Uhr

Ich hätte mir das mit den OB's auch nie und nimmer vorstellen können und ich war 14 als es bei mir losging! Meiner Tochter würde ich sicher auch erst einmal Binden hinlegen. Ist doch viel unkomplizierter, gerade wenn man in der Schule schnell mal wechseln muss!

Grüße
Luka

Beitrag von miss-bennett 13.04.11 - 20:38 Uhr

Also ich mag Binden eher als Tampons (die nehme ich nur wenn ich ins Schwimmbad MUSS) und habe für meine Töchter (11 und 12) schon welche hier. Wegen ihrem Weissfluss benutzen sie die Alldays super-ultra-mini-klein... keine Ahnung wie die wirklich heissen #hicks, aber die Mädchen freuen sich

Beitrag von frech1995 08.04.11 - 18:37 Uhr

Meine Tochter, 13 1/2 Jahre, hatte fast 1 1/2 Jahr lang Weißfluss gehabt, ehe die Periode begann. Seit Dezember 2010 hat sie nun ihre Periode und bisher überhaupt keinerlei Probleme.