almased erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von glam77 08.04.11 - 08:49 Uhr

hey mädels,

ich selber möchte demnächst mit almased beginnen und wollte mal wissen, wie eure erfahrungen damit sind- bzw. wieviel ihr in welchem zeitraum damit abgenommen habt.

lg#stern

Beitrag von mel.28 08.04.11 - 09:25 Uhr

Hey,

also meine Freundin hat das eisern durchgezogen mit diesem Almased-Zeug und richtig gut abgenommen. Ich glaub in den ersten Tagen nur Almased und Brühe und dann steigert sich das (was du essen darfst). Steht aber alles auch in der Packungsbeilage. Nebenher hat sie aber auch viel Sport gemacht.

LG Mel

Beitrag von msfilan78 08.04.11 - 13:35 Uhr

Hallo

Ich hatte am 28.2.11 damit angefangen, 3 wochen 3xmal täglich getrunken, hatte da knapp 4kg abgenommen. Und seit 3 wochen trinke ich nur 1shake am tag und habe bisjetzt inges. 8kg abgenommen.
Nur ernähre ich mich auch weiterhin mit festen Nahrungsmitteln, nur mit viel Vollkorn und käse etc. Weil ohne essen denke ich einfach kommen die Pfunde sehr schnell wieder. Merkte es selber an mir, das ich an einem tag normal gessen hatte und gleich 2kg wieder mehr drauf hatte.

Beitrag von goldie99999 09.04.11 - 16:27 Uhr

Ich habe in 8 Tagen 6,4 kg abgenommen, ich ersetze zwei Mahlzeiten, trinke sehr viel und treibe täglich viel Sport. Noch 4 kg, dann will ich nur noch eine Mahlzeit durch Alma ersetzen.

Ich habe keinen Hunger, erst recht keinen Heißhunger (wunderbar!) und fühle mich sehr gut und energiegeladen. Ich habe keine kalten Hände oder Füße, meine Schilddrüse hat´s also nicht gecheckt.

Wichtig ist, dass Du zusätzlich Magnesium (vorzugsweise mit B- Vitaminen) zu Dir nimst und die Mahlzeiten mit einem sehr guten Öl anrührst.

Mir schmeckt Almased, ich habe nur Probleme mit der Konsistenz und mische es mit 350 ml Wasser statt 250 ml.

Mittags esse ich einen Salat oder Gemüse mit wenig Käse überbacken, Fisch oder Gemüsesticks. Manchmal hab ich gar keinen Bock, was richtiges zu essen, und muß mich fast überwinden.

So etwas gabs bei mir noch nie... in der Schwangerschaft und Stillzeit hab ich eher nach einem Riesenteller Pasta noch überlegt, was ich danach noch esse... jetzt hab ich nie Hunger, nicht mal morgens.

Mir fehlt nichts und ich fühle mich gut. Die Grundregeln der gesunden Ernährung beherrsche ich, also sollte auch kein JoJo- Effekt eintreten.
Darüber hinaus bin ich sportlich sehr aktiv, das hilft natürlich ungemein.

LG