Balkontüren "zu machen"

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von svenjag87 08.04.11 - 09:04 Uhr

Wir ziehen nächsten um und haben vor das Kinderzimmer im eigentlich großen Schlafzimmer zu machen. Leider sind da aber zwei Balkontüren. Wir werden auf jedenfall so Türklingen holen die man abschließen kann. Aber trotzdem würde ich mich noch sicherer fühlen wenn man die Türen irgendwie "zu machen" könnte. Also ich habe daran gedacht, vielleicht so ein Netz von Außen zu spannen und das irgendwie dran zu bohren oder so.
Hat da Jemand irgendwie eine Ahnung was man da genau machen könnte? Kann man das mit einem Netz irgendwie hinkriegen?

Beitrag von cami_79 08.04.11 - 09:09 Uhr

Ist außen an den Balkontüren gar nichts? Also kein Balkon und kein Gitter?

Beitrag von svenjag87 08.04.11 - 09:30 Uhr

Doch sicher ist da ein Balkon dran. ;-) Nur wir sind im 3.OG das ist mir zu gefährlich. Würde mich sicherer fühlen wenn meine Kleinen dann in einem geschützten Raum schlafen. :-)

Beitrag von grubenlicht 08.04.11 - 09:42 Uhr

Also wir haben das mal kurzzeitig mit einem normalen Treppenschutzgitter gemacht und einfach innen im Fensterrahmen eingespannt. Die gibt es ja mittlerweile in verschiedenen Längen und mit frei konfigurierbaren Elementen, da kriegt man das auch passend hin. Wichtig war mir nämlich, dass ich die Balkontüren auch mal auf Kipp stellen kann fürs Lüften.

LG

Beitrag von 280869 08.04.11 - 09:46 Uhr

Wir haben in der Kletterzeit die Fenstergriffe abgeschraubt, zum Lüften, einfach den Grif reinstecken.
Mit Schloß hatten wir auch aber oft vergessen wieder abzuschliesen.

VG 280869