frage zum mutterschutz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lunes 08.04.11 - 09:42 Uhr

muss ich den eigentlich bei der kk anmelden?

gestern bin ich im netz daruber gestossen, dass man den muterschutz bei seiner kk anmelden muss...stimmt das?
ich bin seit dem 4.4. im muschutz und habe das bisher nicht getan....

super wenn ihr mich aufklaeren koenntet.

lg annka 35ssw

Beitrag von farfalla.bionda 08.04.11 - 09:49 Uhr

Das ist eigentlich nur wichtig, wenn du Mutterschutzgeld erhälst. Ansonsten brauchst du es nicht mitteilen ;-)

Beitrag von lunes 08.04.11 - 09:51 Uhr

naja ioch habe auf 400euro gearbeitet.....weiss gar nicht ob ich da ueberhaut mutterschutzgeld bekomme....

vielleicht sollte ich einfach meine kk anrufen die koennen mir da sicher am besten weiter helfen.
danke dir aber fuer die antwort.

Beitrag von farfalla.bionda 08.04.11 - 09:55 Uhr

Du hattest dann keine Abzüge oder? Da weiß ich leider nicht wie es sich verält :-( genau, einfach da nachfragen, wo dann das Geld herkommt :-)

Beitrag von lunes 08.04.11 - 10:04 Uhr

jup hatte keine abzuege....

habe auch inzwischen angerufen und ich bekomme ;leider auch daher kein muschaftsgeld....

da ich nicht selbststaendig, also familienversichert bin steht mir das nicht zu...zu doof aber naja.

Beitrag von sternchen1407 08.04.11 - 09:51 Uhr

Hallo lunes,

du bekommst eigentlich von deinem FA eine Bescheinigung für den Mutterschutz. Da steht drauf wann der err.ET ist und hinten mußt du noch was ausfüllen. Da wir ja beim selben FA sind wundert es mich das die nichts gesagt haben. Frag doch einfach nochmal nach.

LG
Christine (morgen 38.SSW)

Beitrag von lunes 08.04.11 - 09:53 Uhr

ne da habe ich nichts bekommen....
also muss ich da beim fa anrufen und nachharken...na toll...dann hoffe ich mal dass das nicht zu spaet ist denn ich bin ja schon seit dem 4.4 im muschutz....

Beitrag von lunes 08.04.11 - 10:02 Uhr

so hab gerade mal bei der kk angerufen....

man muss den muschutz nur anmelden wenn man selbststaendig versichert ist.
da ich aber nur auf 400 euro gearbeitet hatte und somit uber meinen mann familienvers. bin braucht ich das nicht.


lg und danke fuer eure antworten.

Beitrag von susannea 08.04.11 - 19:34 Uhr

Du musst das Mutterschaftsgeld beantragen bei der KK!