1. ICSI negativ...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von lila301 08.04.11 - 10:19 Uhr

Hallo Mädels,

wie solls auch anders sein, wieso sollten wir mal Glück haben:-(. Hab zwar noch nicht getestet aber seit gestern Transfer+10 (PU+13) Schmieblutungen. Der BT am Montag wirds bestätigen. Bin so traurig, hatte mir viel Hoffnung gemacht. Naja, es soll halt nicht sein.

Wünsche alllen die es geschafft haben eine schöne Kugelzeit und denjenigen die noch in der WS hängen viel #klee.

LG Lila

Beitrag von jalina79 08.04.11 - 10:24 Uhr

hallo lila,
hast du richtige blutungen?ich habe auch einen kryo transfer hinter mir.die woche auch leichten bräunlichen ausfluss der wieder weniger wurde.immer nach einführen von utro.und was soll ich sagen,ich bin trotzdem schwanger.also lass den kopf bis zum bt noch nicht hängen,ausser du hast frisches,rotes blut.ich drück dir die daumen.jalina79

Beitrag von stefanielena 08.04.11 - 10:36 Uhr

Blutungen bedeuten ja noch nicht gleich das aus.
Das haben wirklich viele Frauen.

Ganz generell muss man aber einfach auch sehen, das die Chance nur bei ca 25% liegt.
Das bedeutet eben auch, das es 75% nicht schaffen.

Leider weiss ich wovon ich rede.
Ich hatte 3 negative IVF`s, 2 negative ICSI´s und 3 negative Kryos.
Auch wenn ich weiss, dass ich schwanger werden kann, da eine Kryo leider in einer Fehlgeburt endete, stehe ich nach 9 Versuchen immer noch ohne Kind da...

Nicht jeder hat Glück, leider wahr...

lg stefanielena