Schwangerschaftstests

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von novemberschnecke 08.04.11 - 10:58 Uhr

Hi Mädels,

ich wundere mich hier immer, dass es anscheinend so viele gibt bei denen die Tests nicht oder falsch funktionieren #kratz
Kann es wirklich sein, dass da die Tests nichts taugen oder ist es nicht eher so, dass die Benutzerinnen falsch oder zu früh testen?

Meines Erachtens müsste doch jeder Test, egal ob teuer oder billig, bei einer richtigen Handhabung ab Fälligkeit der Periode richtig funktionieren, oder nicht?!

Würde mich mal interessieren wie ihr da so drüber denkt bzw. was ihr für Erfahrungen gemacht habt!

LG

Beitrag von sani1985 08.04.11 - 11:19 Uhr

hi schnecke ;-)


ich denke das die meisten mädels zu früh testen (ich gehöre auch dazu #schein) aber ich kann dir aus meine erfahrung sagen, bestelle keine aus dem internet die finde ich net so dolle.lieber warten und ab fälligkeit mit CB oder der von DM SST benutzen und alles ist schick.und dann kommt auch hinzu das manchmal sich bei der frau der ES verschiebt und manche denke sie wäre überfallig sind es aber noch gar nicht!!!aber in der regel sind die test sehr zufällig ab fällig!!!!!;-) lg sani#winke

Beitrag von shiningstar 08.04.11 - 11:19 Uhr

Also ich habe folgende Erfahrungen mit dem Facelle von Rossmann gemacht, da gibt es einmal den günstigeren SST, das ist nur dieser Streifen, und den etwas teureren, der dieses Plastik-Gehäuse drum herum hat.

Die Facelle-Streifen haben bei mir immer einen zweiten Strich bekommen, allerdings nicht an der Stelle, wo das HCG angezeigt werden würde, sondern etwas versetzt. Natürlich dachte ich immer, dass es ein Positiv sein könnte. War aber nur eine Verdunstungslinie (kommt vom getrockneten Urin).
Die etwas teureren haben dagegen immer korrekt negativ angezeigt.

Als ich dann endlich schwanger wurde, haben beide richtig angezeigt.

Beitrag von valith 08.04.11 - 11:20 Uhr

Hmm, Hebammen sagen ja erst ab NMT+2-3 sind die sicher, weil wir soo genau unseren ES nicht bestimmen können.Also ich denke wir testen oft zu früh.
trotzdem denke ich, da meine SSts auch vor NMT immer negativ sind, dass sich kurz vor NMT bei mir schon zeigen sollte, ob es geklappt hat.

lieben gruß
#winke