Mach mir jetzt total Sorgen. Kann mich einer bißchen beruhigen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heisil 08.04.11 - 11:25 Uhr

Hallo an alle,

bin jetzt zum dritten mal schwanger und habe nächsten Freitag meinen dritten KS.

Hatte eben Vorsorge. Dabei hat ich zum ersten Mal Eiweiß im Urin und mein Blutdruck war wohl zu hoch. habe seit ein paar Tagen auch immer mal wieder Augenflimmern. Das alles kenn ich so gar nicht. Hatte ich auch noch nie. Jetzt mach ich mir natürlich Sorgen. Soll jetzt am Montag nochmal zur Kontrolle kommen und wenn es schlimmer wird am WE ins KH fahren, weil man die Kleine dann evt. früher holt. Woher weiß ich denn obs schlimmer wird? Bin total unsicher. Warum hat sie mich nicht gleich dahin überwiesen?

Oder bin ich jetzt zu panisch? Hab eben auch den Fehler gemacht und nach Gestose gegoogelt. Was ich gelesen hab, beunruhigt mich jetzt noch mehr.

Mein Blutdruck liegt sonst bei 110/70 und 120/80. Heute war er wohl 140/80 und bei Eiweiß steht ein Wert von 30 ++. Vielleicht kennt sich ja jemand aus und kann mich beruhigen. Gewichtzunahme waren auch 2 kg in zwei Wochen.

LG Silke mit David( 7 Jahre) Luca (4 Jahre) und Lucy inside KS -7

Beitrag von naladuplo 08.04.11 - 11:28 Uhr

mmhh also bei Gestose gefahr würde ich sofort in KH düsen.

Hast du Oberbauch schmerzen? Bei dem Eiweiß Wert würde ich an deiner Stelle los düsen da ist nicht mit zu Spaßen!

Alles Gute Diana 17.ssw

Beitrag von heisil 08.04.11 - 11:34 Uhr

Meinst du wirklich? Bin total verunsichert. Will ja auch nicht, dass alle denken, ich bin hysterisch. Ich mein, weil ich ja auch grad vom Arzt komme. Aber manchmal muss man ja für die mitdenken#zitter.
Oberbauchschmerzen hab ich keine. Mir ist nur seit ein paar Tage wieder übel, aber das hatte ich mal als normal angesehen.

Oh Mann, ich glaub, ich fahr evt doch nochmal ins KH. Die Sorgen tun uns beiden ja auch nicht gut.

Beitrag von naladuplo 08.04.11 - 11:36 Uhr

Ganz ehrlich wenn du eine beginnende Gestose hast kann man ja noch viel machen. Fahr zu deiner beruhigung sonst macht ihr euch noch verrückt. Ich war bei meiner kleinen damals auch dort hatte aber Oberbauchschmerzen war zum Glück alles OK fahr lieber einmal zuviel als einmal zu wenig.

Meld dich mal wenn du was weisst.

Drück dir die Daumen

LG Diana

Beitrag von heisil 08.04.11 - 11:40 Uhr

Ja ich glaube, du hast recht. Ruf aber auch jetzt nochmal meine Hebamme an. Vielleicht hab ich ja Glück und erreiche sie. Ich melde mich wenn ich etwas weiß.
Vielen Dank für deine lieben Worte!

Beitrag von caroline-2011 08.04.11 - 11:30 Uhr

Habe in letzter Zeit immer einen Blutdruck von 155 zu 90 und da hat auch keiner was gemacht. Ich denke da du einen niedrigeren Blutdruck hast als ich in der letzten Zeit, und bei mir niemand was gesagt hat(habe auch augenflimmern. Mir fällt auch oft was runter weil ich eine Sekunde lang einfach weg bin) musst du dir keine großen Gedanken machen.

Lg ina mit Caro 26.SSW

Beitrag von heisil 08.04.11 - 11:37 Uhr

Ich glaube, die Sorge liegt eher im Eiweißwert und Gewichtszunahme, halt das Gesamtpaket. Nur der Blutdruck würd ich mir auch nicht so ein Kopf machen. Ich weiß halt auch nicht, ob der Wert so schlimm ist. hatte das nur noch nie und hab ja schon 2 Kinder. Ich hätte besser nicht gegoogelt. Immer mach ich den gleichen Fehler.

Beitrag von caroline-2011 08.04.11 - 11:39 Uhr

Jetzt hab ich auch Gestose gegoogelt m da ich in 4 Wochen 6 Kilo zugenommen habe mein Blutdruck hoch ist und ich teilweise imer noch mit meienr Übelkeit zu kämpfen habe und nu mach ich mir auch Angst:-[

Beitrag von heisil 08.04.11 - 11:45 Uhr

Sorry, das wollte ich nicht. Aber wie war denn dein Urin?
Ich wollte dir wirklich keine Angst mit meinem Thread machen. Wann hast du denn deinen nächsten Termin?

Beitrag von caroline-2011 08.04.11 - 11:38 Uhr

Meine Blutdruck werte/Gewicht waren lau MuPa:
8.SSW 130/80 78,3
10.SSW 125/90 77,2
15.SSW 130/90 78,3
18.SSW 139/90
22.SSW 155/90 81,1
und nun in der 26.SSW habe ich laut Waage 87,3 kg drauf.
Ist das nun schlimm?

Beitrag von osterglocke 08.04.11 - 11:37 Uhr

Hallo liebe Silke #winke,
das kenn ich doch, dann liest man etwas und kriegts nicht mehr aus dem Kopf #augen. Wenn Deine FÄ beunruhigt gewesen wäre, hätte sie Dich überwiesen oder schneller wieder einbestellt.
Allerdings würde ich den Blutdruck weiter versuchen im Blick zu behalten. Du kannst ihn ja heute und morgen und am Montag in einer Apotheke checken lassen #kratz.
Natürlich ist das Wetter jetzt auch schön und Du hast vielleicht mwehr Wasser eingelagert und deshalb mehr zugenommen als sonst. Geht mir zumindest so...

Aber, wenn ich ehrlich bin, will ich es auch nicht verharmlosen. Wenn es Dir nicht gut geht, lass lieber nochmal nachgucken. Gestose wird glaube ich wirklich manchmal zu spät erkannt und ist ja wirklich nicht ohne...

Vertraust Du denn Deiner FÄ? Dann wäre ich beruhigt weil sie kein Anlass zur Sorge sieht...

LG
Osterglocke

Beitrag von heisil 08.04.11 - 11:53 Uhr

Eigentlich vertrau ich meiner ärztin schon. ich rufe einfach mal noch meine Hebamme an und hör mal was sie meint.

Beitrag von marjatta 08.04.11 - 11:39 Uhr

Das sind definitiv Werte und Symptome die auf eine Gestose / Präeklampsie hinweisen. Deshalb will Dich die Ärztin auch Montag schon wieder sehen.

Solltest Du Dich am WE schlechter fühlen, vermehrt Schwindel / Augenflimmern haben, sofort ins KH. Ich hatte das in meiner ersten SS, allerdings nur Eiweiß und Bluthochdruck plus Ödeme, weshalb mein Sohn ca 4 Tage nach Feststellung bei 35+3 zu früh geboren wurde. Das Problem hast Du ja nicht. Ggfs. wäre es aber wichtig, die Blutwerte (insbesondere Leber- und Nierenwerte) genau zu untersuchen und ggfs. die Schwangerschaft vorzeitig zu beenden.

Ansonsten, mach Dich nicht zu verrückt. Dein Kind ist ja schon über 36+0 hinaus, da kann nicht wirklich was passieren. Trotzdem solltest Du bei geringsten Beschwerden sofort ins KH gehen, damit die Versorgung des Bauchzwerges nicht leidet.

Gruß
marjatta

Beitrag von heisil 08.04.11 - 11:57 Uhr

Danke dir für deine Antwort. Ja, ich denke auch, es wär ja wirklich nicht mehr zu früh für die Kleine. Sie soll ja ehe nächsten Freitag geholt werden. Es ist halt nur so lang bis Montag, falls wirklich etwas ist. Aber ich ruf zu meiner Beruhigung einfach nochmal die Hebamme an.

Beitrag von illysmum 08.04.11 - 11:40 Uhr

Bei Augenflimmern sofort ins Krankenhaus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Weiß, das mein Augenarzt das schon immer gesagt hat ( auch im nichtschwangeren Zustand) das ich wenn man Augenflimmern kriegt, sofort zum Arzt soll!

Vielleicht liegt eine Gestose vor. Laß es abklären!!!!!!
Viiiiel Glück!