Bauchnabel - "Plopp" - Frage :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 08.04.11 - 11:42 Uhr

Ich sitze hier gerade so mit nackten, dicken Bauch auf`m Sessel vor`m PC und hab gerade bemerkt, dass mein Bauchnabel (der vorgestern, als ich schwimmen war noch ganz normal tief war) sich etwas verändert hat (weicher, höher... irgendwie anders).
Ich glaube, der "Ploppt" bald *ggg*
Kann das denn sein? So früh?
Ich bin gerade 26. Woche. Ok, ab Montag schon 27. Woche.

Wann ist er bei euch so nach außen "geploppt"?

Beitrag von dianapierre 08.04.11 - 11:44 Uhr

:-D bei mir garnicht, ist nur größer und breiter geworden und etwas weniger tief :-D

Beitrag von dianapierre 08.04.11 - 11:54 Uhr

also in meiner 1 SS, wie es jetzt wird lasse ich mich überraschen ;-)

Beitrag von maari 08.04.11 - 12:11 Uhr

Das ist ja beruhigend - ich habe nämlich die Hoffnung, dass meiner auch nicht "ploppt", ich finde das doch sooooo unschön. :-[

Beitrag von shiningstar 08.04.11 - 11:52 Uhr

Bei mir fängt er gerade an zu "ploppen" ;o)

Da wo das Piercing saß, ist alles schon verschoben -also der Einstichkanal, der eigentlich im Nabel ist liegt jetzt darüber (habe also zwei kleine Löcher über dem Nabel jetzt) und der Nabel selbst kommt langsam nach außen.
Aber ich hoffe, dass nicht mehr viel passiert, denn das tut ganz schön weh wenn man dagegen kommt (beim abtrocknen nach dem Duschen usw.)

Bin jetzt in der 37. Woche

Beitrag von plia28 08.04.11 - 11:52 Uhr

Hallo,

bin ab morgen in der 22. Woche und bei mir ist der Bauchnabel auch nicht mehr sehr tief.
Bei meinen anderen Schwangerschaften war das erst zum Schluss so, jetzt eben schon so früh- meine letzte Schwangerschaft ist gerade ein Jahr her, vielleicht liegt es auch daran. Mehr zugenommen als bei den anderen habe ich nicht.

LG Plia

Beitrag von lisa851 08.04.11 - 11:52 Uhr

So früh? Ich bin erst in der 21 ssw und rechne jeden Tag mit dem "Plopp"
Bei mir ist der genauso hoch wie der restliche Bauch. Aber ich finde das nicht schlimm, sieht ganz witzig aus - noch! :-)
lg lisa

Beitrag von majoon82 08.04.11 - 11:52 Uhr

so wie du ihn beschrieben hast ist meiner auch zur zeit..ist mir auch vor ein paar tagen aufgefallen#schock
..warte auch drauf,dass er "ploppt" obwohl ich das ja eher unschön finde..:-D

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 08.04.11 - 11:58 Uhr

Aha.
Danke für eure Antworten.

Also unschön, nunja. Ich weiß nicht.

Ich hab letztens im Schwimmbad eine Schwangere gesehen, die voll den großen, runden, superschönen Babybauch hatte (also ich schätze, dass die schon mindestens 35. Woche oder weiter war) und der Bauchnabel war geploppt. Das fand ich nicht unschön oder schlimm oder so.
Und ansonsten hatte die echt ne Wahnsinnss-Figur. Echt unglaublich. Ich hab mich wirklich gefragt, wie sie es geschafft hat diesen "Knackarsch" zu behalten.
Sie hatte einen Bikini an. Man konnte also alles sehen. Kein Streifen irgendwo, riesen Bauch (aber wie gesagt, wunderschön!) und super straffe Haut, perfekte Figur. Unglaublich. Da hab ich mir gleich vorgenommen jetzt mind. 2x die Woche schwimmen zu gehen *ggg*
Ich bin 26. Woche, hab 10 Kg mehr drauf und nicht allein mein Bauch (und meine Brüste) sind gewachsen, sondern auch mein Hintern *grummel*

Naja, ich finde es erstaunlich.
Ich habe halt nach dem schwimmen (vorgestern) meinen Bauchnabel betrachtet und der lag voll tief. Und jetzt eben nicht mehr. Er ist eindeutig flacher geworden. Und wenn das jetzt so schnell weiter geht, würde ich meinen, dass er am Dienstag Ploppt. Vielleicht ja auch nicht. Wer weiß.