Wo und wie Hebi finden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hummelchen87 08.04.11 - 12:01 Uhr

Da dies meine erste SS ist, frage Ich mich wo man ne Hebi findet.
Haben die Krankenkassen Hebi´s mit denen sie zusammen Arbeiten, an die ich mich dann halten muss?

Danke schonmal für eure antworten!
Lg

Beitrag von lisa1990 08.04.11 - 12:04 Uhr

meine FÄ hat mir eine empfohlen,mit der sie viel zusammenarbeitet und die sie auch alen schwangeren ihrer praxis vorschlägt!!habe die hebi dann angerufen,mich mit ihr getroffen um sie kennenzulernen und jetzt ist sie meine hebi:-D

Beitrag von corry275 08.04.11 - 12:04 Uhr

Hi,

bei mir ist eine bei meinem FA und ansonsten googlen, geht am schnellsten.

LG

Beitrag von jenny.05 08.04.11 - 12:05 Uhr

Hi.

Schau doch mal hier nach oben bei Services und dann ganz unten steht Hebammensuche. Da findest du bestimmt eine :-)

Hab ich auch gemacht. War heut zum Gespräch bei der Hebamme gewesen.

Woher kommst du denn ?

LG

Beitrag von hummelchen87 08.04.11 - 12:08 Uhr

Komme aus nem kleinen Kuhkaff in der Eifel.Daher ist das auch mit dem googlen nicht so einfach!

Beitrag von jenny.05 08.04.11 - 12:15 Uhr

Wenn du nichts findest kannst du auch bei deiner Krankenkasse vielleicht nachfragen oder dein Frauenarzt. Oder evt. zu ner Beratungsstelle Pro Familia oder so.

Beitrag von corry275 08.04.11 - 12:16 Uhr

Ging mir nicht anders. Hab auch zum Geburtsvorbereitungskurs jetzt 15km zu fahren, dass ist der nächste wo noch was frei war. Ansonsten zwischen 30 und 50km alles Entfernt :-(

Beitrag von hilamila 08.04.11 - 12:45 Uhr

Huhu,

bei uns gibt es in den Krankenhäusern Flyer mit den Hebammen und ihren Telefonnummern, die mit dem jeweiligen Krankenhaus zusammenarbeiten.
Vielleicht gibt es das ja bei Dir auch!

Ich hab mir dann eine Nachsorgehebamme in dem Krankenhaus besorgt, in dem ich auch entbinden möchte....

Lg Hilamila und viel Erfolg!!!