elternzeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von mietzemausi 08.04.11 - 12:25 Uhr

huhu,

kann mir eine von euch viell.sagen ob man die elternzeit beim arbeitgeber anmelden muss?und wie das geht muss man das nur schriftlich einreichen?

danke und ein schönes wochenende

Beitrag von fuzzyjo 08.04.11 - 12:29 Uhr

Hallo, ja du musst das schriftlich beim AG machen. Ein ganz formloser Text: Sehr geehrte/r.....
hiermit möchte ich für 1 Jahr ( 2 Jahre, 3 Jahre) Elternzeit ab dem ..... ( voraussichtl. ET) beantragen.
MfG

Das hat bei mir ausgereicht.
Viele Grüße

Beitrag von bini808 08.04.11 - 12:38 Uhr

Elternzeit muss 7 Wochen VOR der Inanspruchnahme schriftlich beim AG eingereicht werden. D.h, eine Woche nach der Geburt reicht aus.

Du kannst nämlich Elternzeit erst NACH dem Mutterschutz nehmen und nicht ab dem voraussichtlichen ET!!!

Beitrag von fuzzyjo 08.04.11 - 12:41 Uhr

also ICH musste meinen voraussichtl. ET angeben und die haben sich das selbst ausgerechnet ( ist ja auch wohl nicht so schwer :-))Also kann ich jetzt auch nix anderes dazu schreiben.

Beitrag von susannea 08.04.11 - 19:31 Uhr

Klar musst du das formlos schirftlich machen und möglichst mit schriftlicher Bestätigung.
Eine Woche nach der Geburt muss das passiert sein und du musst doch für 24 Monate festlegen!