Allergie und Tempi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bina981 08.04.11 - 12:26 Uhr

Huhu ihr,

ich habe mal ne ganz doofe Frage.

Momentan plage ich mich wieder mal mit meinen Allergien (Schnupfen, tränende Augen, etc.) rum und ich würde gerne wissen ob das irgendwie die Tempikurve beeinflusst?

Danke im Voraus #winke

Beitrag von maultier73 08.04.11 - 13:17 Uhr

Hallo,
das frage ich mich gerade auch. Habe ganz schlimmen Heuschnupfen und meine Tempi ist super hoch mit 37.1 grad. Fühle mich auch richtig krank, dieses Jahr ist es wirklich richtig heftig.
Was tuest Du denn gegen den Heuschnupfen? Bei mir steht eine Kortisonspritze an, da ich aber immer noch nicht meine Mens habe(ES+17), warte ich noch damit.
Gruß Sabine

Beitrag von bina981 08.04.11 - 13:57 Uhr

Das weiß ich auch noch nicht so genau, mein FA sagte das ich ruhig wie gewohnt die Allergietabletten weiter nehmen soll, aber im Internet findet man ja soviel beunruhigendes....

Es ist zum heulen :-(