Yogi-Tee! Welcher? Welcher nicht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von broe 08.04.11 - 12:33 Uhr

Hallo liebe Mit#schwanger!


bin aktuell 18+0 o. so ähnlich...;-)

Trinke sehr gerne diesen würzigen Yogi-Tee! Jetzt musste ich den Laden aber eben wieder ohne Tee verlassen, weil ich nicht wusste, welcher ohne Bedenken getrunken werden darf. Sind ja teilweise Zutaten wie Himbeerblätter, Ingwer, Zimt, Basilikum, o.ä. drin.

Weiß da eine mehr?
Würde mich über Antworten freuen! Danke!

Gruß, broe (SSW19) mit Louis (26 Monate)

Beitrag von gruene-hexe 08.04.11 - 12:56 Uhr

Die sind alle Unbedenklich! Du müsstest 300g puren Zimt zu dir nehmen, bis der eine Wirkung hätte bezüglich Wehen. Anders verhält es sich nicht mit allen anderen. Der Tee ist ja eine Mischung und hat von allem nur Bestandteile (kleine Mengen), daher wird da nichts von Wirken. Außer du schaffst es Menschenunmögliche Mengen davon zu trinken :-P