TSH Wert bei 3,4

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleinehexe74 08.04.11 - 12:52 Uhr

Hey,

meine FÄ meint, das sei noch im Normbereich, wenn man schwanger werden will, sei ein Wert unter 2, besser noch unter 1 aber besser. Sie lässt mir ein Rezept zu kommen und nach 6 Wochen Tabletten wird nochmal kontrolliert.

Habt ihr Erfahrungen damit?

LG
Bianca

Beitrag von kathy-80 08.04.11 - 13:03 Uhr

Hi!

Ich hatte einen TSH-Wert von 5,2. Habe dann Thyroxin 75 genommen und 3 1/2 Wochen später war mein Wert bei 0,8 - also perfekt.

LG Kathy

Beitrag von kleinehexe74 08.04.11 - 13:06 Uhr

Und du musstest das dann nur die 3 1/2 Wochen nehemn oder auch weiterhin damit der Wert unten bleibt?

Beitrag von kathy-80 08.04.11 - 13:08 Uhr

Die muss ich jetzt weiterhin nehmen. Leidet man an einer Schilddrüsenunterfunktion, muss man immer Tabletten nehmen. Hört man auf damit, geht der Wert wieder hoch :-(

Beitrag von kleinehexe74 08.04.11 - 13:15 Uhr

Danke dir für die Antworten :-)

Meine FÄ meinte, dass der Wert mit 3,4 noch ok wäre. Würde ich nicht schwanger werden wollen, müsste man nichts behandeln.
Dann warte ich mal ab, ob ich die Tabletten bis zum Eintreten einer Schwangerschaft, auch während der Schwnagerschaft oder in der Tat vielleicht auch immer nehmen muss.

Hast du das mit dem hohen Wert irgendwie gemerkt oder kam das jetzt auch zufällig im Rahmen des Kinderwunsches raus?

Beitrag von kathy-80 08.04.11 - 13:22 Uhr

Mein Hausarzt meinte auch, dass meine Werte noch OK sind bzw. im oberen Grenzbereich. Erst der Arzt in der Kiwu-Klinik klärte mich auf und meinte, dass der TSH bei Kinderwunsch unter 2 liegen sollte. Hätte ich keinen Kinderwunsch, bräuchte ich wohl auch keine Tabletten.

Beitrag von babybauch2011 08.04.11 - 13:14 Uhr

also ein tsh von 3,4 ist def zu hoch
meiner liegt bei 0,866 also optimal zum ss werden

optimal ist 1


viel glück

Beitrag von kuecken-11 08.04.11 - 17:02 Uhr

Hey,

bei mir wurde auch vor kurzem ein erhöhter TSH 4,57 festgestellt,
habe dann Tabletten bekommen (50er) nach vier Wochen wurde wieder die Wert gescheckt, allerdings habe ich darauf bestanden dass auch die anderen Werte T3,T4 und Antikörper geprüft werden, der Wert ist zwar auf 1,37 runter allerdings wurden auch Antikörper festgestellt und somit die Diagnose auf Hashi !:-(, also lieber noch andere Werte abklären

Gruss
kuecken-11

Beitrag von kleinehexe74 08.04.11 - 18:15 Uhr

Danke für den Tipp!

Ich hab vor dem nächsten Blut abnehmen noch einen Gesprächstermin bei ihr- da Frage ich mal nach.
Sie ist aber auch Spezialistin für Kinderwunschbehandlung- vielleicht schaut sie dann auch von sich aus noch genauer.

LG

Beitrag von angi1986 08.04.11 - 19:28 Uhr

hey
also es gibt da unterschiede....die frage ist hast du hashimoto oder eine SD Unterfunktion..
bei Hashimoto soll der wert für kiwu bei 1 liegen
bei SD Unterfunktion sollte er bei 2,2 - 2,4 liegen....
aber glaube du hast unterfunktion weil dein wert bei 3,....noch im normbereich liegt....der normbereich geht bis 4,3

Beitrag von kleinehexe74 08.04.11 - 21:20 Uhr

hab heute von der FÄ nur am Telefon eine Kurzinfo bekommen, also dass noch Normbereich und nur Tabletten wegen Kinderwunsch.
Hab aber in 4 Wochen einen Termin, da werde ich nochmal genauer nachfragen.