Abschlussfest Kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von annek1981 08.04.11 - 13:02 Uhr

Hallo,

unsere Gruppe hat am 01.07. Abschlussfest. Dieses muss jetzt organisiert werden. Es wird auf einem Eselhof gefeiert. Es wird eine Schnitzeljagd geben, wo sie am Ende dann ihre Zuckertüten (gefüllt von der Kita) finden.
Ich gehöre mit zu den Eltern, die alles organisieren. Jetzt wollen wir für die Erzieherinnen auch etwas machen. Hatten jetzt gedacht, dass jedes Kind für jede Erzieherin ein A4 Blatt gestaltet, mit Foto, gemaltem und "das mag ich an Dir" und wir das dann binden lassen.
Habt ihr noch mehr Ideen? Es sind 29 Vorschulkinder und da wäre es heftig, wenn jeder extra etwas macht.

LG Anne

Beitrag von tagpfauenauge 08.04.11 - 17:49 Uhr

Hi,

wir haben zum Abschied von einer Erzieherin folgendes gemacht:

Die Kinder haben ungefähr in CD-Größe ein Herz ausgeschnitten. Dann wurde einzeln kurz mit jedem Kind geredet und zu erfahren, was die erste Assoziation zu der Erzieherin für das einzelne Kind ist. Einfach fragen, an was das Kind als erstes denkt, wenn es den Namen XYZ hört.

Es kamen viele Sachen raus.
Schöne Haare
Macht sich manchmal schmutzig
Lacht laut
Hübsch
Isst gern Müsli
Kann gut einen Faden an Gebasteltem anbinden
Hatte schon mal Zahnweh
Liest gut vor...

Das haben wir dann auf das Herz geschrieben und auf der Rückseite hat das Kind seinen Namen selbst geschrieben.

Die Herzen haben die Kinder dann an einen schönen Kirschlorberr aus dem Gartenzenter gehängt.

Kam sehr gut an.

vg

Beitrag von sohnemann_max 09.04.11 - 07:09 Uhr

Hi,

was ich persönlich auch ganz schön fand war das:

Jedes Kind hat ein DINA4 Blatt gestalten dürfen - allerdings mit dem Lieblingsessen von sich. Mama od. Papa hat praktisch da komplette Rezept drauf geschrieben und die Zubereitung. Zusätzlich noch das Foto zum Kind. Das ganze wurde dann laminiert und es entstand ein komplettes Kochbuch von Vorspeisen, Hauptspeisen und Nachspeisen. Die Erzieherin hat sich wirklich darüber gefreut.

LG
Caro mit Max 6,5 Jahre und Lara 23 Monate