Was soll ich nur machen? Magen-Darm und Hochzeit

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rinchen00 08.04.11 - 13:12 Uhr

Hallo zusammen,
ich bin gerade kurz vorm heulen. Meine Tochter hat seit gestern Magen- Darm Grippe und morgen heiratet mein Schwager. Sie sollte eigentlich bei meinen Eltern schlafen. Hatten extra ein "Probe- Schlafen" im März damit meine Eltern und unsere Tochter alles schon mal kennen lernen weil unsere Tochter noch nie wo anders geschlafen hat. Ich denke nicht, dass sie bis morgen 100% wieder gesund wird. Ich will sie aber nicht so mit zu der Hochzeit nehmen. Ich will sie aber auch nicht krank zu meinen Eltern geben.
Was soll ich nur machen? Es ist so ärgerlich, habe extra ein Kleid für sie genäht.
Was würdet ihr in so einer Situation machen?
Hoffe ihr habt einen Rat.
Danke
LG Rinchen

Beitrag von mukmukk 08.04.11 - 13:32 Uhr

Hallo!

Mitnehmen würde ich sie definitiv nicht. Kannst Du nicht Deine Eltern bitten, die Kleine bei Euch daheim zu betreuen? Das wäre für mich jetzt die erste Wahl! Und wahrscheinlich würde ich nicht den ganzen Tag bei der Hochzeit verbringen sondern entweder nur zur Feier oder nur zur Trauung gehen, ggfs. auch meinen Mann noch länger allein mitfeiern lassen (ist doch der Bruder Deines Mannes, oder?)...

LG und gute Besserung,
Steffi