Nudelsalat?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von carmen87 08.04.11 - 13:17 Uhr

Hallo.

Ich möchte heute Abend einen Nudelsalat machen, ich mag ihn am liebsten mit Erbsen, Karotten, Fleischwurst und mit Majo oder so angemacht.
Leider ist das dass erste mal und ich weis nicht was man da noch so dran macht auser die Majo?!
Kann mir jemand weiter helfen?
Lg

Beitrag von tanjawielandt 08.04.11 - 14:18 Uhr

Ich mach immer Erbsen und Fleischwurst dran.
Dann mische ich ein Glas Miracel Whip mit der gleichen Menge Hühnerbrühe. Gut verrühren und über den Salat geben.

Sollte der Salat nach dem "ziehen" etwas zu trocken sein, evtl. noch etwas Brühe oder auch Milch zugeben.


Die Soße passt auch super zu Reis- oder Kartoffelsalat.

Beitrag von chmie 08.04.11 - 14:34 Uhr

ich mache immer noch gurkenhappen, kleingeschnitten mit rein und ein wenig (!) Gurkenwasser, je nach geschmack. und zwiebeln.
Und ich nehme keine richtige majo sondern miracle whip balance bzw. salatcreme

Beitrag von grauntoene 08.04.11 - 21:16 Uhr

Hallo,

also meine Sosse mache immer aus Ketchup, leichter Salat-Majonese (sorry ich weiss jetzt garnicht wie das geschrieben wird), Tomatenmark, etwas Senf, Salz, Pfeffer und Milch.. Wobei die Salat-Majones, Ketchup und Milch überwiegen, ich messe aber nicht ab, ich mache das nach gefühl..

In den Salat gebe ich dann auch immer Fleischwurst (rasple die dann durch die grobe Käsereibe, Zwiebeln und möglichst klein geschnittenen Paprika..
Der Salat schmeckt nach dem Mischen immer extrem würzig, wenn er einen Tag durchgezogen ist, ist er dann aber genau richtig, kam bisher auch immer super an auf jeder Party..

Mit dem Gemüse kann man natürlich auch variieren..

LG

Beitrag von 5474902010 09.04.11 - 08:37 Uhr

Damit die Majo nicht so "dick" ist, rühre ich etwas Selter (war ein Tipp) mit unter nach Gefühl und somit ist es fluffiger. Dann schmecke ich die Majo mit Salz und Pfeffer ab.

Ich selber mache nur Fleischwurst, Paprika und Mais in den Nudelsalat.
Erbsen mag ich generell nicht und Eier z.B. mag ich in Salaten überhaupt nicht.
Jeder wie er mag ;-)