Hochhausname???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von cosima07 08.04.11 - 13:29 Uhr

Hallo,

was haltet Ihr von : Josi Marie


Einfach #pro oder #contra

Stelle mir die frage ob das unter die Kategorie "Hochhausname" fällt???


Cosi

Beitrag von larsmama09 08.04.11 - 13:30 Uhr

#pro

Beitrag von cami_79 08.04.11 - 13:31 Uhr

#contra

Meiner ansicht nach nur süß für ein Kind, aber unpassend für eine Erwachsene. Josephina fänd ich besser, rufen kann man ja Josi.

Hochhaus finde ich ist er aber nicht ;-)

Beitrag von cosima07 08.04.11 - 13:52 Uhr

Wie heißt den Deine kleine wenn ich fragen darf? Fängt ja auch mit J an oder??

Beitrag von cami_79 08.04.11 - 14:40 Uhr

Wir haben eine Jette :-)

Beitrag von chris1179 08.04.11 - 13:32 Uhr

Hallo,

Kategorie Hochhausname nicht unbedingt, aber ich finde, dass der Name "Josi" so unvollständig aussieht und hätte ihn jetzt eher so (Josie) geschrieben.

Des weiteren ist zu überlegen, ob sich eine irgendwann mal 50-jährige Frau auch noch gerne mit dem Namen vorstellen möchte.

Wäre es eine Alternative für Euch, die Kleine Josephine zu nennen und sie dann eben Josi abzukürzen? Die Kleine von Freunden heißt Josephine und wird meistens Josie gerufen.

Lg Christina + Annalena (34+2)

Beitrag von cosima07 08.04.11 - 13:53 Uhr

Unser Nachname ist ellen lang. Also max 5 Buchstabem...

Beitrag von kathrincat 08.04.11 - 14:19 Uhr

und das sollte keine grund sein, sie heiratet vielleicht mal

Beitrag von seikon 08.04.11 - 13:36 Uhr

Absolut Hochhausname

Beitrag von snoopster 08.04.11 - 14:53 Uhr

Find ich auch.

Beitrag von haseundmaus 08.04.11 - 13:39 Uhr

Hallo!

Naja, Hochhaus bedeutet ja oftmals, dass die englisch ausgesprochenen Vornamen kein bisschen zum deutschen Nachnamen passen. Das hört sich oft einfach dämlich an.

Ich find den Namen Josie (würd ihn mit ie schreiben) eigentlich total schön. Man kann ihn deutsch oder englisch aussprechen, die meisten aber wohl englisch. Deshalb kam er nicht auf meine Namensliste. Ich weiß ja nicht wie euer Nachname ist, obs passt oder nicht. Aber an sich find ich Josie sehr schön, Josie Marie find ich auch toll.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von cosima07 08.04.11 - 13:50 Uhr

Tja, wir haben schon einen Deutschen Nachnamen. Und der ist auch sehr lang, also würde die lange Version von Josefine ausfallen.

Sollten schon nicht mehr als max. 5 Buchstaben sein.
Ist bei uns ja auch noch nicht akut, aber ich halte immer Ohren und Augen offen nach schönen Namen. Und bei manchen brauch ich dann mal eine allg. Rückmeldung von aussen.

Mein Mann findet den total schön. Mal sehen was passiert wenn ich schwanger bin und die Hormone Achterbahn fahren :-p

Beitrag von pye 08.04.11 - 13:44 Uhr

nicht meins, wie schon geschrieben wurde sieht unvollständig aus, marie hingegen find ich klasse

Beitrag von frau_e_aus_b 08.04.11 - 13:47 Uhr

Josi(e) ist für mich ein Spitzname... Josephine würd ich da besser finden....

Marie ist halt ok...

LG
Steffi

Beitrag von sassi31 08.04.11 - 18:18 Uhr

#pro

Beitrag von kathrincat 08.04.11 - 14:19 Uhr

marie ist ein sammelname, wenn man bei uns im kiga marie ruft kommen in der gruppe von 25 kinder 5 mädchen. als zweitname ist er wirklich echt oft. josi finde ich für eine erwachse nciht so toll, als spitzname super!

Beitrag von winterengel 08.04.11 - 14:44 Uhr

Ich denke bei dem Namen Josi(e) nicht an einen Hochhaus-Namen!

Finde ihn ganz süß #pro ! Allerdings würde ich ihn mit "e" am Ende

schreiben. Das sieht vollständiger aus.

Liebe Grüße, Malin #blume

Beitrag von dolli1209 08.04.11 - 15:06 Uhr

Hallo!

Ich find Josi süß, würde jedoch eher zu Josefine tendieren, was man ja dann mit Josi abkürzen kann.

Unsere Katze heißt auch so :-)

Josefine / Josi gefällt mir sehr gut!
Und ich finde überhaupt nicht, dass sich das nach Hochhaus-Namen anhört.

LG, Melli mit Colin inside (36.SSW)

Beitrag von terryboot 08.04.11 - 17:38 Uhr

meine schwester heißt josie und ich mag den namen sehr #pro

josie marie find ich gut!

Beitrag von kra-li 08.04.11 - 19:09 Uhr

Josi ist kein name, das ist eine Abkürzung...

Beitrag von emily86 08.04.11 - 20:10 Uhr

Josi ist für mich eher Hochhaus.
außerdem sieht er irgendwie falsch geschrieben aus...
wie ne Abkürzung

Beitrag von russianblue83 08.04.11 - 20:29 Uhr

total süß!#pro

Beitrag von tritratrullalala 08.04.11 - 20:54 Uhr

Dein Gefühl stimmt, das klingt voll nach Hochhaus. Josi ist immer Hochhaus, auch mit Marie.

Beitrag von elladavid2011 08.04.11 - 21:04 Uhr

Ich finde auch,dass alle englischen Namen nach Hochhaus klingen (Kevinismus),obwohl mir aufgefallen ist,dass die englischen Namen in letzter Zeit zunehmend von spanischen Namen (zumindest bei Jungs) abgelöst werden (Jason ist wohl nicht mehr exotisch genug,deswegen muss es jetzt Luis oder Carlos sein).
Liegt natürlich bei euch,aber meine ehrliche Meinung: Lieber nicht.

Beitrag von geli0178 09.04.11 - 12:57 Uhr

Hallo,

meine Eltern meinten es zur Geburt gut mit mir und gaben mir einen schönen langen und wohlklingenden Namen zu einem mehr oder weniger schönen kurzen Nachnamen. Knapp zwei Jahrzehnte später lernte ich meinen Mann kennen, mit einem wunderbaren Vornamen aber einen extrem langen Nachnamen. Ende vom Lied: seit der Hochzeit schreibe ich mich dumm und dämlich mit meinen langen Vor- und Nachnamen. In der Freizeit rufen mich aber eh alle anders :-).
Den Namen Josi(e) finde ich persönlich schön, aber für das Leben ist Josephine besser.

VG

Geli - die eigentlich Angelika heißt, nur keiner sie so ruft