Magenfreundliches Essen bei Übelkeit/Erbrechen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elfchen84 08.04.11 - 13:37 Uhr

So langsam befinde ich mich auf dem Weg der Besserung, 11.ssw, aber mein Magen gibt nach wie vor alles wieder raus was er nicht "will"
Aber ich kann langsam keine Brezen, Salzstangen, Kekse mehr sehen..
Apetitt auf "richtiges" Essen hab ich nach wie vor noch nicht so :-(

Was kann ich denn noch essen was meinen Magen nicht belastet?
Milch und Fruchtsäure geht halt gar nicht...


Lg

Beitrag von shiningstar 08.04.11 - 13:41 Uhr

Was ich immer sehr gerne mag: Zwieback unter heißes Wasser halten, dass es ganz matschig wird und man es mit der Gabel zu einem Brei drücken kann. Dann eine Banane mit rein drücken. Sieht eklig aus, schmeckt aber lecker ;)

Ich habe in den ersten Wochen zudem auch ganz viel einfach nur Kartoffeln oder so gegessen, ohne irgendwas dazu.

Beitrag von lisa1990 08.04.11 - 13:52 Uhr

ich selber hatte zwar gott sei dank nicht mit übelkeit und erbrechen zutun aber meine schwester hat monatelang damit zu kämpfen gehabt!!
sie hat sich gerne die großen packungen babybrei geholt(die man aus diesem pulver und wasser zusammenmixt)!!am liebsten hatte sie die sorten keks und banane!!hab die auch mal gekostet, waren wirklich total lecker:-D

Beitrag von honeygirl1986 08.04.11 - 13:57 Uhr

Ich hatte bisher zwar nur leicht mit Übelkeit zu kämpfen, aber ich konnte zu der Zeit auch nichts richtiges essen. Habe mich auf Kartoffeln mit Möhrchen und Kräuterquark beschränkt :-) In der Apotheke wurde mir auch empfohlen Kartoffeln zu essen.

Wünsche dir, dass es dir bald besser geht und du dein Essen wieder genießen kannst :-)

lg
honey mit #ei 9 ssw

Beitrag von orchidee84 08.04.11 - 14:28 Uhr

Ich habe entweder Klöße mit Apfelmus oder Kartoffelpüree mit Apfelmus oder Spinat gegessen

Beitrag von anastasia6280 08.04.11 - 14:56 Uhr

ich musste bis zu 16.SSW ständig mit der Übelkeit und Erbrechen kämpfen. An solchen Tagen konnte ich nur eine leichte Hühnersuppe essen, die habe ich nicht erbrochen #winke

anastasia6280 und Bauchzwerg 18.SSW #verliebt