Brauch mal eure Hilfe - auf einmal riesige Schmerzen vom Bauchnabel he

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffken80 08.04.11 - 13:47 Uhr

Hallo,

weiss gar nicht genau wie ich es erklären soll. Aber ich hatte gestern nach dem ich aus dem Auto ausgestiegen bin auf einmal riesige Schmerzen vom Bauchnabel ausgehend. Als wenn man nen Krampf im Bein hat, halt nur vom Bauchnabel her. War so schlimm das ich mich nicht mal aufrichten konnte, weil es sich anfühlte als wenn da was zerreisst. War dann nach etwa ner 1 min wieder vorbei. Hatte das auch schon 2-3 mal nachts im Bett beim umdrehen, aber noch nie so schlimm. Ist dann auch nur einmal und dann wieder weg.

Sollte das eine Wehe gewesen sein? Und dann nur eine einzige? Kann mich irgendwie auch nicht mehr an die Wehen bei meiner Tochter erinnern, aber ich glaub die fühlten sich anders an.

Hatte das jemand schon mal von euch. Trau mich schon gar nicht mehr mich richtig zu bewegen, weil dass gestern so weh getan hat.

LG Steffken

Beitrag von michback 08.04.11 - 14:46 Uhr

Hallo,

das sind die Bänder, die deine Gebärmutter halten.

Durch das Gewicht von Kind und Gebärmutter etc. sind die Bänder extrem gedehnt und bei blöden oder ruckartigen Bewegungen kann das höllisch weh tun.

Ich kenne das nur zu gut und kann auch ein Lied davon singen. Gerade beim Aussteigen aus dem Auto.

LG
Michaela + Anna (KS -21)