Was esser eure Krümle mit einem Jahr?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sternbiene 08.04.11 - 13:58 Uhr

Hallo,
meine kleine wird am 20.4 1 Jahr alt und futtert immer noch fleißig ihr Gläßchen... So richtig mag sie das Essen vom Tisch nicht so.....

Was kocht ihr so?? Wir essen mittags immer bei Oma und Opa (die wohnen unter uns im Haus),,,, Was kann man gut kochen, was auch die kleinen gut klein bekommen und mitessen können??

Zähne hat sie jetzt oben 2 und unten 4... Also, abbeisen und kauen bekomtm sie ja schon hin....

Beitrag von mutschki 08.04.11 - 14:11 Uhr

huhu

nick wird am 23.4 ein jahr alt.
hauptsächlich isst er mittags auch noch die menügläschen 8+12 monat.aber nur die mit nudeln.bei den andern würgt er.
aber er hat jetzt auch schon öfters mit uns,also unser mittagessen gegessen.zb kartoffeln,pürree,nudeln mit der gabel kleingedrückt oder miniklöse.ich mache dann auch etwas von unrer sosse dran und bei den kartoffeln ein stück butter.
meist gibst dazu noch möhrchen (die hab ich in der sosse) die drück und dann auch noch drunter.
ansonsten isst er auch gerne brot mit belag.heute morgen hat er ein brezel gegessen.
er trinkt aber auch morgens und abends noch eine flasche.


lg carolin

Beitrag von widowwadman 08.04.11 - 14:17 Uhr

Alles was wir Erwachsenen auch gegessen haben :-)

Beitrag von lena1309 08.04.11 - 14:25 Uhr

Hallo,

als unsere beiden Damen jeweils ihren ersten Geburtstag gefeiert haben, habe sie schon alles gegessen, was wir auch auf dem Teller hatten.
Wir haben nur bei schwierigem Fleisch eine Alternative für sie gemacht, beispielsweise wenn das Steak etwas zu durch war und darum mehr kauen erforderte.

Aber sonst haben wir ihr Essen einfach sehr klein geschnitten und sie mal machen lassen.
Verhungert sind sie nicht und kauen muss man eben auch üben.

LG
M

Beitrag von zili 08.04.11 - 14:47 Uhr

Hallo...mein Kleiner wird am 12. April 1 Jahr alt und hat 4 Zähne.

Seit über 1 Woche isst er mittags (bei uns abends) bei uns mit.
Vorher hab ich ihm Gemüse-Kartoffel (Fleisch) Brei immer extra gekocht und nebenher hat er bei uns probiert.#mampf

Es klappt jetzt ganz gut, die Portionen sind natürlich schon weniger, aber das wird schon mit der Zeit.
Bei uns gibt es z.B. Nudeln mit Bolognesesoße, Frikadellen mit Kartoffeln oder Reis und Gemüse oder Nudelsuppe aus selbstgemachter Hühnerbrühe mit Gemüse drin, Gemüsereis.
Alles wird klein geschnitten oder mit der Gabel zermatscht. Ich mach derzeit viel mit Hackfleisch. Fischfilet ist auch schön weich und zart.

Wenn`s mal schnell gehen muß, hab ich Gemüseoße im Frost und dazu koch ich schnell ne Kartoffel oder kleine Nudeln.

Lg...zili mit Yasin#verliebt

Beitrag von leboat 08.04.11 - 15:09 Uhr

Hallo,
meine wird am 18. ein Jahr alt #schock
Sie isst nur die 4 Monatsgläschen, die versuche ich aber so seit 2 Monaten zu reduzieren, da sie ja sonst nicht kauen lernt.Koche seit dem immer ne Kartoffel oder Nudeln und eben ein Gemüse dazu (Brokkoli,Möhren,Kohlrabi,Kürbis,Pastinake etc..) das reicht dann so für 2-3 Tage.Ich esse dann teilweise davon mit (will grad abnehmen ;-) )
Zu Nudeln geb ich z.B. Nudelgläschen als Sauce oder sie bekommt ein Würstchen dazu in die Hand. Sie isst dann teilweise mit den Händen,oder ich mach ihr was auf die Gabel, die sie dann selber nimmt,oder ich füttere sie.Klappt ganz gut. Wollen demnächst mal Fischstäbchen und Mett (gebraten) probieren.
LG