Wie lange noch????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von knusperfrosch 08.04.11 - 14:27 Uhr

Hallo ihr lieben Mitmamis,

mein Kleiner ist jetzt fast 19 Monate alt und wir mußten vor 2 Wochen die Umbauseiten anbauen.
Er ist immer wieder über das Gitter gestiegen.
Nun schläft er seitdem nicht mehr.
Er kommt Abends nicht zur Ruhe (dauert mit im Arm wiegen bis zu 1,5 Stunden) und Nachts steht er immer wieder auf.
Teilweise bis 9 mal die Nacht. Er schläft dann oft wieder schnell ein, aber ich nicht.
Kann es die Umstellung vom Bett sein? Wie lange dauert eine solche Umgewöhnung? Habt ihr Erfahrungen oder Ideen?
Ich kann bald nämlich nicht mehr, denn ich ich bin in der 38 SSW total kaputt und weiß gar nicht wie ich es körperlich schaffen soll das Mäusle zur Welt zu bringen.

Ich würde mich riesig über Ideen und Antworten freuen.
Lieben Dank

Beitrag von pegsi 08.04.11 - 14:30 Uhr

Meine Idee dazu kennst Du sicher schon: Hol ihn zu Dir ins Bett, dann habt ihr beide mehr Ruhe. ;-)

Beitrag von knusperfrosch 08.04.11 - 17:37 Uhr

Huhu,

oh das würde ich sooo gerne tun und auch mein Mann hätte nix dagegen. Nur leider schläft er nicht bei uns ,er wird dann so richtig munter und will spielen.
Ist schon komisch...... Aber danke für deinen Tip

Liebe Grüße