re heute vormittag positiv getestet

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von sharon89 08.04.11 - 15:54 Uhr

hy

Aber solangsam reicht es mir das es immer wieder Leute gibt die meinen seine dummen kommentare nicht bleiben zu lassen. Ich poste hier wieder diesen Text weil irgendwie manche Leute nicht lesen können aber meinen vorher sein mund aufzumachen ohne sinn und verstand!!! jetzt nochmal zum mitschreiben WIR BEKOMMEN NICHTS VOM VATER STAAT mein mann ist selbst 23 und geht voolzeit und fest arbeiten und verdient sehr gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
er ernährt seine familie selbst wir bekommen halt kindergeld e.c wie jeder andere auch aber kein harzt4 oder wie das heisst!
allso was redet ihr davon vater staat zahlt ja nix da!!!immer diese vorurteile von leuten die keine ahnung haben und nicht richtig lesen.
und ja ich bin stolz jung mama zu sein und ich liebe alle 3 von ganzen herzen und ja wir sind richtig stolz darauf OHNE VATER STAAT ZU LEBEN
deswegen kan man uns nicht verurteilen das ich schwanger bin mit dem 4 den wir ernähren es allein und nochwas mein mann verdient so gut das wir auch das 4 allein durch kriegen .
ich verurteile aber leute die die meinen alle junge mamas und papas mit vielen kinder bekommen hartz4 das mag zwar im grösstenteil der fall sein ist aber nicht der fall bei uns !!!mehr hab ich da nicht zu sagen und recht fertigen dafür das ich schwanger bin muss ich auch nicht aber ich will nur das man nicht alle jungen mütter und väter unter hartz4 stellen sollte:-[

Beitrag von minnimilk 08.04.11 - 16:02 Uhr

Hey du....
Ich kann deine wut gut nachvollziehen!!! Lass dir einfach nichts einreden und nimm dir das nicht so zu Herzen du bist es niemandem schuldig rechenschaft abzulegen!!! Fühl dich#liebdrueck
und nen schönen Tag dir noch ;)

Beitrag von sharon89 08.04.11 - 16:06 Uhr

DANK DIR:-D
aber sowas kann einem doch nur aufregen immer diese vorurteile ich kanns nicht mehr hören #aerger
die gesselschaft allgemein sieht oh jung 3 kinder hartz4 das ist mir schon oft passiert das macht mich halt wütend und erschreckt mich auch ein wenig

Beitrag von minnimilk 08.04.11 - 16:19 Uhr

Nunja das liegt auch daran das wenn man die glotze anschaltet nur über "sowas" berichtet wird (mitten im leben usw) zumal finde ich es keine schande wenn man hartz4 bezieht denn für manche ist es ja nur fürn übergang und nicht für immer und dafür ist es ja auch da!!! Bin ja auch gerade mal 20 jahre alt mein zukünftiger ist 26 und wir bekommen unser erstes baby wo sich bei manchen auch die frage stellt wieso bekommt die so früh ein baby...und wie ernähren die das.....die nutzen bestimmt vater staats systeme aus.Was wir auf keine fall tun werden da mein freund auch gut verdient....Aber mir ist das ehrlich gesagt LATTE lass die leute denke wat se wollen!!!! Die brauchen das um sich besser zufühlen in ihrem beschissenen leben hihihihi

Beitrag von dasdochdoof 08.04.11 - 16:07 Uhr

Versteh garnicht warum du dich Rechtfertigen musst??
Selbst wenn die Leute das denken... ist doch lachs.
Du weißt wie du lebst und das ist das wichtigste..

Beitrag von sharon89 08.04.11 - 16:11 Uhr

ja das stimmt alerding ich will nur das die leute auch in der zukunft nicht alle unter einem kam scheren

Beitrag von goldengirl2009 08.04.11 - 16:11 Uhr

Hallo,

geht es Dir nun besser ?
Was hat Dir dein Wutausbruch nun gebracht,ausser das Du genau das bestätigst was viele denken ?
Wie dem auch sei, ist ja nett,dass Ihr nicht vom Staat lebt,aber hast Du mal weiter gedacht ?
Was ist mit einer Ausbildung ?
Es geht auch um Deine spätere Rente,auch wenn Du daran vielleicht nicht denken magst.
Schau,dass Du eine gute Ausbildung hast und Dich im Notfall mit den Kindern alleine versorgen kannst (nicht alle Beziehungen halten für immer).

Gruß

Beitrag von brine87 08.04.11 - 17:53 Uhr

ja da denkt ja mal eine so wie ich



Beitrag von gutrun 08.04.11 - 18:21 Uhr

brine87 du bist sowieso krass und hast keine eigene Meihnung.
Das hat mn doch schon gesehen heute das dein Beitrag gemeldet wurde.

lg gutrun

Beitrag von hannih79 08.04.11 - 20:43 Uhr

Verhütet ihr denn nicht ????? #schock

Wie kann man mit gesundem MEnschenverstand nach so vielen Schwangerschaften nochmal UNGEPLANT schwanger werden - ist mir unbegreiflich ?!?

Beitrag von richtiglesen 08.04.11 - 20:45 Uhr

Sie war nur zweimal schwanger, das dritte Kind ist ihr Stiefsohn.

Beitrag von hannih79 08.04.11 - 21:19 Uhr

Und was ist mit den 2 STERNENKINDERN in ihrer VK ?????

Beitrag von sharon89 08.04.11 - 23:00 Uhr

nix gegen meine sternkinder okeyyyyyy

Beitrag von hannih79 09.04.11 - 10:38 Uhr

Ich habe nichts dagegen gesagt - warum sollte ich ?!?

Ich wundere mich nur über deine zahlreichen Schwangerschaften im Alter von 21 Jahren - zumindest deine jetzige war ja nicht geplant, sonst wärst du nicht in diesem Forum.

Und da frage ich mich im Zeitalter von sehr guter Verhütung, wie sowas noch passieren kann.

Nun ist es passiert, und ihr habt euch fürs Kind entschieden - finde ich gut.

Aber gegen ungeplante SS kann man heute sehr viel tun - ihr solltet mal damit anfangen #( nicht böse gemeit )

Gruß

Beitrag von jennykannsauch 09.04.11 - 13:42 Uhr

#klatsch

Beitrag von juice87 08.04.11 - 21:24 Uhr

Ich kann dich verstehen!ich finde es von den meisten unmöglich hier wie sie sich verhalten..erst wird immer groß rumgekräht wenn es darum geht ungeplant ss und abtreiben,jetzt nimmts du es so an und man wird angekeift.einfach ignorieren.zieh dein ding durch und ich finde es nicht schlimm mit 21 das 3te zu bekommen.ihr packt doch alles..lg alles gut und eine angnehme schwangerschaft.franzi mit finja und mäuschen 23 ssw

Beitrag von kanojak2011 08.04.11 - 22:21 Uhr

Sharon,

herzlichen Glückwunsch zu der neuen Schwangerschaft. ich wünsche dir, dass du für das neue Kind genauso viel Kraft hast und ihr weiterhin so toll bleibt.

Da du in einer deinen Reaktionen geschrieben hast: ,, mit Verhütung ist so eine Sache´´...wünsche ich dir, dass du rechtzeitig erkennen kannst, wann Schluss ist und du rechtzeitig die Notbremse ziehst. Fehler dürfen passieren, EINMAL.(mir auch passiert).

Und zu deiner Aufregung hier..Ich kann dich verstehen, man ist sprachlos, was für freche Menschen es hier gibt, die sich noch hinter Schwarznicks verstecken müssen, nur um ihre dumme Meinung zu sagen. LEider änderst du mit deinem aufregen nichts.

LG und viel kraft für die neue Situation#winke

Beitrag von sharon89 08.04.11 - 23:10 Uhr

Wen ich lese was manche hier fürn scheiss schreiben muss ich kotzen jetzt gehn mir aber solangsam die hormone durch wen ich sowas lesen muss ey
ich mag zwar nicht so perfect in der rechtschreibung sein aber auch kein grund sich daran aufzuhängen
man sollte beim thema bleiben

Beitrag von sunflower5 09.04.11 - 18:43 Uhr

LIebe Sharon, ich möchte dir ganz herzlich zum 4. Kind gratulieren!!!!

Weisst du , ich sehe das so:
Jeder Mensch kann sein Leben so gestalten, wie er es möchte!
Du kannst auch stolz auf deine Kinderschar sein!

Und das könntest du auch, wenn ihr H4 hättet, es ist zwar nicht schön, wäre aber keine Schande, sondern ist ein Rechtsanspruch.

DAs ihr das nicht bezieht, ist doch toll.
Lass dich nicht runterziehen.

Jeder Mensch ist anders, von Sonderschule bis Gymnasium, und jede Frau hat das Recht, sich an ihren Kids zu freuen...und sie zu erziehen.

Du musst dich überhaupt nicht rechtfertigen.

Ich habe mich nach dem 5. Kind steril. lassen, vll wäre das für euch auch eine Lösung? Oder dein mann?

Wünsche dir noch viel Spaß mit des Kiddies und eine gute SS!

Beitrag von lisa1990 08.04.11 - 23:47 Uhr

ich bin genau deiner meinung!!ich bin jetzt auch jung schwanger(20),zwar nicht mit dem 4. aber das ist ja auch egal!!
wie du schon sagtest,wenn wir unsere kinder selber ernähren können kann man uns keine vorwürfe machen!!
ja,ich bin zwar "erst" 20,aber ich habe meine berufsausbildung zur altenpflegerin abgeschlossen und habe eine festanstellung(bin aber zurzeit im BV),mein Freund hat gerade sein jurastudium beendet und arbeitet seitdem in der kanzlei meines opas!!
wir haben eine eigene 4-Raum-Wohnung und fühlen uns bereit für ein kind und daran ist nichts verwerfliches!!
ich finde,so wie du schreibst kommt sehr gut rüber wie reif du für dein alter bist,wieviel verantwortung du übernimmst!du schaffst das was andere mit 40 nicht schaffen und davor hab ich den allergrößten respekt!!
und ich bin sicher...du wirst auch das 4.großziehen können!!

glg lisa19.ssw

Beitrag von minimal2006 09.04.11 - 07:49 Uhr

Hallo

Warum rechtfertigst du dich denn so sehr?

Ich habe dein vorheriges Thema nicht gelesen, wobei mir das lesen dieses Themas auch schon gereicht hat!

Es ist nicht böse gemeint, aber du schreibst sehr unreif; ja fast selbst noch wie ein Kind!
Ohne Punkt und Komma, keine Satzzeichen.
Wenn deine Kinder mal in die Schule gehen, dann geh am besten wieder mit ;-)

#winke#winke

Beitrag von seinelady 09.04.11 - 09:21 Uhr

also entschuldige bitte, ich bin auch jung mama bzw werde es. bin schwanger und auch "erst" 20 jahre jung, mein mann ist 30.
doch du bist eine von denen, die uns doch in den dreck ziehen. tut mir leid, aber wegen solche frauen kommen uns junge mamas vorurteile entgegen wenn wir sagen wie alt wir sind.

dein satz, hier mit verhütung ist so ne sache.
zeigt das du nur DU total unreif bist.
meine meinung.
so nun dann noch eine tolle diskusion
schönes wochenende
lieben gruß tiny

Beitrag von kada03 09.04.11 - 11:01 Uhr

Hallo,

ich kann zum Teil nachvollziehen, warum du dich über die falschen Unterstellungen aufregst, aber du hast sie einmal richtig gestellt und dann leider nur noch genauso niveaulos geantwortet, wie die User, über die du dich aufregt hast. Das zeugt leider davon, dass du noch etwas unreif bist, was ok wäre, wenn du einfach ein 21 Jahre altes Mädel wärst, die für sich und ihr Handeln allein verantwortlich ist.

Aber das bist du nicht. Du bist eine 21 Jahre alte Dreifach-Mama und das vierte Kind ist unterwegs.
Das ist eben für viele, auch für mich, nicht die optimale Vorstellung von Familienplanung .
Aber wenn es das Leben ist, für das du dich entschieden hast, ist das ok, aber rechne immer damit, dass andere es anders sehen und dich hinterfragen oder kritisieren werden.

Deine Äußerungen, und ja auch deine Grammatik und Rechtschreibung, lassen dich leider in einem Licht dastehen, in dem du dich bestimmt selbst nicht siehst, es aber viele andere hier tun.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe du kannst deinen Kindern ein gutes Vorbild sein.

Gruß kada

Beitrag von ines16 09.04.11 - 17:51 Uhr

Hii


Befor ihrgenwer noch was gegen meine rechtschreibung sagt will ich erst mal erwähnen das ich teil legasteniker bin und dafür nichts kann^^Ich kenn das wenn man nur nach seiner rechtschreibung veruteilt wird ;-)


Also das sie mit 21 2 kinder bekommen hat und das nächste unterwegs ist. Ist selbst für mich hart an der grenze wo ich sage das dass echt nicht mehr vernünftig ist! Ich bin selber erst 17 und habe ein 5 monate alten sohn ( Ich wahr selber schuld ich hatte nicht aufgepasst und habe aber zu konsikvens gestanden und meinen sohn bekommen worüber ich sehr glücklich bin) Aber mir würde nie einfallen noch mal so ein fehler zu begehen! Ich lebe auch nicht vom harz4 da mein Verlobter vollzeit arbeitet. Aber ich denke mir das so Ich möchte nicht ewig von ihn abhängig sein und aus dem grund will ich meine schule nach einem jahr weiter machen und danach eine ausbildung anfangen weil ich meinem kind aus eingener hand was bieten will. Man weiß nie ob man ewig mit diesem menschen zusammen ist und was passiert wenn man dann mit 3 kindern aleine steht tjaa dann hat man den salat! Deshalb hab ich gesagt will ich erst wieder ein kind wenn ich meine ausbildung beendet habe. Ich will nicht damit sagen das Du eine schlechte mutter bist und scheiß mal drauf nur weil du villt hier so schreibst wie andere das nicht wollen. Diese personen kennen dich als Mensch nicht also können sie nur vermutungen anstellen die ich garnicht für voll nehmen würde denn du weißt wer du bist und was du kannst aber ich würde halt noch mal drüber nach denken ob nach deinem 3 kind eine verhütung nicht die bessere entscheidung ist! Wenn du kondom nicht magst oder die pille vergisst gibt es ja noch andere möglichkeiten wie die spirale. Die ich mir auch hab einsätzen lassen weil ich genauso ein schussel bin #schein


ich wünsch dir viel glück in der schwangerschaft und regt dich bloss nicht so auf ist nicht gut für dich momentan reife zeit wenn man drüber stehn kann das mußte ich auch lernen;-)


Beitrag von ines16 09.04.11 - 17:52 Uhr

*zeigt