darf man abführmittel bei kiwu nehmen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von filinchen1981 08.04.11 - 15:59 Uhr

hallo...

ich wollte mal fragen, ob sich eine auskennt, bei bestehenden kiwu oder evtl.ss, ob man da abführmittel nehmen darf...

ich frage, weil eine freundin nur am rauchen und am medis nehmen ist..aber nen kiwu hat...
ich meine, die lebt doch total ungesund und dennoch hat sie schon 2kinder..sowas fieses!:-[

danke für eure meinung#danke

Beitrag von majleen 08.04.11 - 16:01 Uhr

Würde ich nicht nehmen. Schliesslich soll der Embryo gut versorgt werden.

Beitrag von taralyn 08.04.11 - 16:22 Uhr

Milchzucker kann man ohne bedenken nehmen, da dies auch in der Schwangerschaft erlaubt ist. Muss aber regelmäßig eingenommen werde...

Beitrag von filinchen1981 08.04.11 - 16:32 Uhr

ich meine, ich weiß was sowas bewirken kann, musste sowas wegen BS nehmen..oohhh maaaann...war dat n krampf..und die nimmt sowat freiwillig..
das kann doch net gut sein...erstens die wirkung und zweitens die evtl. unterversorgung bei ihr und bei dem kiwu

Beitrag von tristimonia 08.04.11 - 17:16 Uhr

Das kann ich nur Sauerkrautsaft empfehlen. Aber nicht aus dem Haus gehen wenn der getrunken wurde ;)