Bin mir unsicher

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilo0219 08.04.11 - 16:09 Uhr

#winke
also mein Problem ist das ich gestern nachmittag für mein Zwillis Eier ausgepustet habe und nun habe seit gestern Abend immer mal wieder Mens artige schmerzen und ziehen im Rücken was zwar sehr unregelmäßig ist aber der Bauch auch mit ein bissel hart wird, also er ist härter als sonnst. Nun weiß ich nicht ob dies normal ist oder ob ich lieber mal ins KH fahren sollte zum nach sehen.
Was meint ihr? Vllt könnt ihr mir ja einen Rat geben.
lg Nici mit #baby girl inside 31ssw

Beitrag von pegsi 08.04.11 - 16:12 Uhr

Du bringst das mit dem Eier auspusten in Zusammenhang? Wenn Du so dolle pusten mußt, mach das Loch ein bissl größer. ;-)

Für mich klingt das nach Übungswehen, aber wenn Du sehr unsicher bist, hör auf Dein Gefühl und lass es abklären.

Beitrag von lilo0219 08.04.11 - 16:15 Uhr

hallo,
also schon mal danke das du so schnell geantwortet hast.
ich weiß nicht ob es vom auspusten kommt nur ist es mir danach aufgefallen das ich das habe. Ich werde es einfach in beobachtung halten denke ja auch eher an Übungswehen . wollte mir nur noch mal eure meinung einholen. Kenne diese schmerzen so nicht bzw kann mich nicht erinnern das in meiner 1sten ss auch gehabt zu haben #kratz

Beitrag von pegsi 08.04.11 - 16:29 Uhr

Ich sag Dir, in meiner ersten Schwangerschaft war auch alles anders...

Bei der Großen hatte ich so gut wie keine Übungs- oder Senkwehen, der Mumu war bis zum Tag vor der Geburt fest zu. Dann hatte ich 2x 11 Std. Wehen, habe darunter klassisch meinen Schleimpfropf verloren und wußte, dass es losgeht - 2 Tage vorm ET...

Jetzt: Habe ich schon seit langem immer wieder den harten Bauch, GMH ist weg, Mumu fingerdurchlässig, aber noch relativ weit hinten (also unreif), am Sonntag Fehlalarm mit regelmäßigen Wehen alle 10 min (aber ohne Wirkung), Schleimpfropf seit 2 Tagen immer mal ein bisschen am verschwinden und nach dem CTG heute sagte meine Gyn: Wir sehen uns nächste Woche Montag, Mittwoch und Freitag. Also nichts ins Sicht, dabei bin ich bei ET+1... :-D