wie gross/wieviel gruppen u. kinder gibts bei euch im kiga?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mutschki 08.04.11 - 16:39 Uhr

hi zusammen

mich würde mal interessieren,wie es bei euch so ist,bzw wie gross die unterschiede zu dorf und stadtkigas ist.

also mein mittlerer,wie auch mein grosser schon,geht hier im dorf in den kiga/kita.
in den bin ich schon als kind gegangen :-)
ein dorf weiter,wo auch die grundschule ist,ist noch ein kiga,bis vor ein paar monaten konnte man noch selbst entscheiden in welchen kiga man sein kind schickt,doch das wurde geändert.jedes dorf/gemeinde hat jetzt "seinen" kiga wo man die kinder anmelden muss.

unsere dorfkita ist nicht sehr gross.es sind durchschnittlich 25-30 kinder wenn ich mich nicht irre.früher waren es noch auf 2 gruppen aufgeteilt,als ich noch klein war.das ist aber schon lange nicht mehr so.schon bei meinem grossen nicht mehr.also von 2-6 jahre alle zusammen.

erzieherinnen haben wir 6,plus eine die ihr anerkennungsjahr macht.
es sind aber nicht durchgehend alle da.momentan noch ein schüler der praktikum macht.

öffnungszeiten ist von 7.30 bis 16 uhr.habe meinen aber nur bis 14 uhr angemeldet,allerdings hol ich in immer schon um 12-12.30 uhr ab,nur ab und zu lasse ich ihn bis 14 uhr und mit mittagsessen dort.und bringe ihn zwischen 8 und 8.30 uhr hin.

lg carolin

Beitrag von loonis 08.04.11 - 17:03 Uhr




Hier gibt es 4 verschiedene Bereiche ...
Meine Kleine ist im I-Bereich (als "normales" Kind) ...dieser
Bereich beinhaltet 3 Gruppen ...a 17/18 Kinder ...
In der Gruppe meiner Kleinen sind 2 Erzieher +1 Praktikantin.

Kita-Kernzeit ist 8-16 Uhr (so geht auch meine Tochter hin) ...
Betreuung ab 6 Uhr mögl. ,bis max. 18 Uhr...

Unser Großer geht dort auch in d.Hort (13-16 Uhr) ...

Meine Beiden gingen dort auch schon in d.Krippe (0-max. 3-4 Jahre) ...

LG Kerstin (wir wohnen mitten in HH)

Beitrag von watru123 08.04.11 - 17:03 Uhr

Hier in München ist das Betreuungsverhältnis in städtischen Kindergärten 12,5:1, d.h. zwei Erzieher/innen auf 25 Kinder.
25 Kinder ist die Standard-Gruppengröße.
Die kleinsten Kindergärten, die ich bei uns im Stadtbezirk kenne, haben zwei Gruppen, viele aber vier Gruppen, d.h. 100 Kinder.

Beitrag von schildi77 08.04.11 - 17:28 Uhr

Integrationskita

6 Gruppen (davon eine 1-3 Jahre)

die Integrationsgruppe max. 16 mit 3 Erzieher (manchmal + Praktikantin)

die "normale" Gruppe , so etwa 25 Kinder und 2 Erzieher (manchmal + Praktikantin)

Gesamtkinderzahl max. 110 Kinder

Öffnungszeit 6-17:30

Beitrag von yadvashem 08.04.11 - 17:48 Uhr

Hallo!

Wir wohnen in Hamburg, und Hannah geht in einen sehr kleinen Kiga - dafür in den BESTEN!!

Es sind 26 Kinder in der Gruppe, und 2,5 Erzieherinnen.
Da dies derAusbildungskiga der angeschlossenen Erzieherfachschule ist, gibt es auch noch immer 1-2 Praktikanten.
Zur Zeit sogar einen männlichen ;-)

Die Öffnungszeiten sind von 7.30 - 14 Uhr.

dank der engagierten erzieherinnen läuft enorm viel in dem Kiga - und die Praktikanten bringen natürlich auch immer wieder frischen Wind rein!

Das Mittagessen wird auch jeden Tag frisch von den Schülern zubereitet.
Einfach toll bei uns...#verliebt

LG, Simone

Beitrag von manoli71 08.04.11 - 17:52 Uhr

Unser Kiga hat z. Z. nur eine Gruppe mit 25 Kindern, Alter zwischen 3 und 6 Jahren. 2 Vollzeit-Erzieherinnen, eine 3/4 Stelle-Erzieherin und eine Jahrespraktikantin. Ab Sommer kommt eine zweite Gruppe hinzu für unter 3 Jährige. Das sind dann 6 Kinder mit 1 Vollzeit-Erzieherin und einer Teilzeit-Erzieherin.

Beitrag von frau_e_aus_b 08.04.11 - 18:26 Uhr

Hallo...

unser Sohn geht in einen Stadtkiga (vom DRK).
Es gibt 2Gruppen à 22Kinder (eine Ganztagsgruppe und eine Halbtagsgruppe). Pro Gruppe 2 Erzieher + je eine Praktikantin/FSJler + 1 Küchenkraft.

Betreuungszeiten: Mo-Fr 7-16Uhr
Schließzeiten: 2Wo in den Sommerferien, die Woche zwischen Weihnachten und Neujahr (am 22 ist der letzte Tag und dann gehts wieder am 1. Werktag nach Neujahr weiter) und dann noch bis zu 5Tage übers jahr verteilt (Fortbildungen etc )

LG
Steffi

Beitrag von habelsylvia 08.04.11 - 19:27 Uhr

Hallo,

unsere Tochter geht in eine AWO-Kita.

Insgesamt sind ca. 90-95 kinder in dem Kindergarten.
Es gibt 5 Gruppen:

Die Kükengruppe 1-3 Jahre (ganztags)
Die Mäusegruppe 1-6 Jahre (Ganztags)
Die Igelgruppe 1-6 Jahre (ganztags)
Die Löwengruppe 1-6 Jahre (2/3)
Die Drachengruppe 1-6 (halbtags)

Geöffnet ist der Kindergarten täglich von 6-18 Uhr.

Unsere Tochter ist in einer Ganztagsgruppe mit insgesamt 21 Kindern und sie hat 2 1/2 Erzieherinnen und abund zu mal einen Praktikanten.

Also wir sind sehr zufrieden mit unserem Kindergarten, die Erzieher sind immer sehr bemüht und unternehmen auch viel mit den Kindern, einfach toll. Meine Tochter ist seid Oktober 2006 in diesem Kindergaten und geht eigentlich jeden Tag gerne in diesen Kindergarten.

Gruß

Sylvia

Beitrag von brausepulver 08.04.11 - 19:31 Uhr

Hallo

bei uns gibt es nur eine Gruppe mit 15 Kindern. zwei Ganztagserzieherinnen und zwei Halbtags-Erzieherinnen sind beschäftigt :-)

Der Standardschlüssel in Berlin ist 13:1

Liebe Grüße

Beitrag von geralundelias 08.04.11 - 19:37 Uhr

Bei uns gibt es vier Gruppen;
0-3Jahre -15 Kinder
2-6Jahre - 25Kinder
2x 3-6 Jahre - 25 Kinder

7.15 - 16.15Uhr
Elf Erzieherinnen, davon eine I-Kraft + ein FSJ´ler und eine Praktikantin

Beitrag von steffi81argo 08.04.11 - 19:45 Uhr

Hallo,

Hannah geht auch in den gleichen Kiga in den schon mein Mann und ich gegangen sind.

Hier sind immer 2 Erzieherinnen da, insgesamt sind es 5 die sich abwechseln, bzw. 2 springen immer nur dann ein, wenn eine von den anderen 3 nicht da ist.

Heute sind 15 Kinder in der Gruppe, 7 Kinder unter 3 und 8 Kinder über 3.
Geöffnet ist bei uns von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr.
Hannah geht erstmal täglich von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr.

LG
Steffi

Beitrag von shorty23 08.04.11 - 20:43 Uhr

Hallo Carolin,

unsere geht ab September in den KiGa, dort gibt es 5 Gruppen, à 18-20 Kinder von 3 bis 6 Jahren mit jeweils 3 Erzieherinnen, sind aber immer nur 2 gleichzeitig da.

Es gibt:
3x 7.30-12.30 bzw. mit Mittagessen 13.30,
1x 7.30-15 Uhr (jetzt ganz neu)
1x 7.30 bis 16.30

Bisher geht sie dort in die Krippe, die ist für 1-3jährige von 7.30 bis 15.30 und es sind 9-10 Kinder und 5 Erzieherinnen, es sind aber immer "nur" 3 gleichzeitig da - welch ein Schlüssel!!

Ach ja und wir wohnen in der Stadt, ist aber ein privater KiGa, die städtischen haben oft längere Öffnungszeiten und haben oft offene Gruppen.

LG

Beitrag von butler 08.04.11 - 22:11 Uhr

Integrationskita: 6-19 Uhr offen(bis 19 Uhr nach Bedarf)
8 Gruppen
Alter: 0-6
Gruppenstärke bei den 3-6jährigen(altersgemischt) 18 Kinder
Erzieher/Praktikanten: genügend
Essen: Mittag und Vesper von der kita
Trinkbrunnen
viele Angebote wie Schach, Musikschule, Chor, Sport...........
Bei meinem sind 2 Gruppen die fast alles gemeinsam machen und dadurch den Kindern mehr auswahl anbieten können. (Altersgemischt)
lg