Neugierig,wie war euer hcg im Blut vor NMT?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susanne2011 08.04.11 - 19:32 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/949640/576552

Hab ja heute schon geschrieben,das mein hcg am ZT26 nur 24 war. Hab mich jetzt etwas beruhigt, nützt ja alles nix. Aber bin neugierig wie eure Werte so früh waren!#bitte

Beitrag von susanne2011 08.04.11 - 20:49 Uhr

Hat denn kein anderer Erfahrung gemacht?#gruebel

Beitrag von urchin 09.04.11 - 04:30 Uhr

Hallo Susanne!
Ich hab Deine Frage erst jetzt gesehen.
Ich hatte an ES+12 einen Blut hCG von 30 und an Es+14 (also NMT) war es dann 62. Die Aerztin war damit aber nicht zufrieden, Sie hat gesagt, es waere arg niedrig. Ich habs erstmal nicht glauben wollen. Laut Tabelle ist das ja noch im Rahmen... Sie hat aber leider Recht behalten: Die hCG- Werte sind ab der 6. SSW zu langsam gestiegen und in der 9.SSW hatte ich dann die FG.

Ich war mir erst nicht sicher, ob ich das hier ueberhaupt schreiben soll. Ich will nicht unnoetig zu Deinem Stress beitragen und Dich noch zusaetzlich verunsichern. Aber Du hast nach Erfahrungen gefragt und das war halt meine... Ich wuensch Dir von ganzem #herzlich, dass es bei Dir anders ausgeht!!!!
LG
urchin

Beitrag von susanne2011 09.04.11 - 05:06 Uhr

Danke, ich habe schon mehrere FG's. Und habe seit gestern noch UL Schmerzen und kein gutes Gefühl, glaube die Mens kommt.:-( naja da kann man wohl nichts machen.