Fliesenflitzer oder Lederpuschen ??? Was ist besser für den Fuß ????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von norii 08.04.11 - 19:38 Uhr

Huhu...

Ja jetzt sind unsere Lederpuschen zu klein :( aber so zu frieden war ich garnicht :( Die haben eingeschnitten und unser kleiner ist sehr offt auf den boden ausgerutscht :(

Was habt ihr für Kinder vom 1 jahr und älter ???

danke ;)

Beitrag von mamavonyannick 08.04.11 - 19:40 Uhr

Hallo,

zuhause nur mit Strümpfen.

vg, m.

Beitrag von christel78 08.04.11 - 19:51 Uhr

Hallo!

Ich habe für meine Tochter auch noch Lederpuschen gekauft vor kurzem, in der jetzigen und in der nächsten Größe.

Nun habe ich aber kurz danach gelesen, dass die fast alle sehr schlecht getestet wurden. Auch die Teuren von Robeez.:-[ Die benutzen dafür Weichmacher, die krebserregend sein sollen.

Nun habe ich die Lederpuschen verbannt. "Wir" tragen nur noch Flliesenflitzer... in der Hoffnung, dass die nicht krebserregend sind!#zitter

LG christel78

Beitrag von chaos-queen80 08.04.11 - 19:57 Uhr

Ich kenne jemanden, die tolle und preiswerte Lederpuschen macht.

Soll ich dir den Katalog mailen. Alles individuell.

LG
Tina

Beitrag von chaos-queen80 08.04.11 - 19:52 Uhr

Hallo,
also wir haben Zuhause richtige Hausschuhe gehabt am Anfang. Rhode, Superfit usw. Kosten z war ne Menge, sind aber vom Halt der am besten.

Unsere Große ist 3,5 J. alt und träg Hüttenschuhe, Fließenflitzer und im Sommer Barfuß, wenn´s sehr warm ist.

Unser kleiner Mann bekommt Lederpuschen an oder Fließenflitzer.

Nur Socken ist mir zu gefährlich. Sie rutschen schnell aus.
Meine Große ist erst vor 14 Tagen so sehr ausgerutscht, gestürzt und sich das Kinn aufgeschlagen. 2 Stiche hat sie gebraucht und eine Narbe als Erinnerung.

LG
Tina

Beitrag von -vivien- 08.04.11 - 19:53 Uhr

zu hause immer fliesenflitzer und draußen lederpuschen.

wenn dein kleiner zu hause damit öfters ausgerutscht ist, ist das leder unterm fuß sicher abgelaufen/ glatt gelaufen gewesen.

lg

Beitrag von littleblackangel 08.04.11 - 20:03 Uhr

Hallo!

Die Kleine hat Fliesenflitzer und Lederpuschen. Meist hat sie die Puschen an, aber wenn die mal nass sind(schnell auf die Wiese gelaufen wie heute morgen...), dann bekommt sie die Fliesenflitzer an. Eingeschnitten haben bisher bei uns noch keine Puschen!

Mein Großer hatte lange Lederpuschen, im Winter jetzt sind wir aber auf Hüttenschuhe gewechselt(war ein Geschenk der Oma). Die sind auch toll.

Gegen das Ausrutschen mit den Lederpuschen hilft eine Wildlederbürst. Damit kann man die Sohle ganz schnell wieder aufrauen, wenn man merkt, sie wird langsam glatt. Kostenpunkt 1,50Euro...

LG

Beitrag von canadia.und.baby. 08.04.11 - 20:04 Uhr

Jasmin 16 Monate hat Abs socken hat , oder normale socken.

Sonst hatte sie auch mal die fliesenflitze , die sind nur zu klein geworden :)


LG