Dezember Mami´s 2010- Wie gehts euch und eurem Baby´s?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bleacky85 08.04.11 - 20:39 Uhr

Hallo ihr Lieben Mami´s,

ich wollte mal hören, wie es Euch und Euren Würmchen so geht.

Welche Fortschritte die Kleinen schon gemacht haben wie z.B.

- Gewicht, Größe
- machen sie viele Geräusche?
- stillt ihr noch oder gebt ihr Flasche? Welchen Rhythmus habt ihr?
- wielange dürft ihr nachts schlafen?
- drehen sich die Kleinen schon?
- schreien sie viel?

über Antworten würde ich mich sehr freuen!!!

Hier die Daten von klein Leon (wird am Montag 4 Monate)


- ca 60cm groß unf wiegt 4700g (zierlicher Spatz)
- Geräusche kann er machen aber nur wenn es ihm passt, kleiner Dickkopf
- - ich stille voll alle 2-3h
- durfte nachts schonmal 7-8 h schlafen, aber das war nur von kurzer Dauer, momentan kommt er wieder alle 3 h
- er dreht sich manchmal schon auf die Seite, aber auch nicht immer so wie er lustig ist; neuerdings hat er sich vom Bauch schon auf die Seite gerollt :-)
- Leon hat abends immer seine unruhige Phase wo er eins öfters weint und qängelig ist, übern Tag verteilt ist es nur von kurzer Dauer außer er steckt in einem Schub

Liebe Grüße und alles Gute

Beitrag von moeriee 08.04.11 - 20:55 Uhr

Hi! #winke

Louis ist heute genau 4 Monate und 5 Tage alt.

- Er ist jetzt 65 cm groß und 5.840 g schwer. Bei der Geburt (34+5) war er 44 cm groß und 2.660 g schwer.
- Er ist eine kleine Labertasche und quietscht, quakt, ... Sein Lieblingswort: "Dengdeng". Meiner Mutter erzählt er am Telefon immer stundenlange Storys.
- Wir geben seit Beginn die Flasche, haben den Absprung leider nicht mehr geschafft, weil Louis ja am Anfang auf der ITS lag. Er bekommt "Neocate Infant" wegen einer Lactoseintoleranz.
- Wir dürfen nachts meist durchschlafen (12 bis 15 Stunden). Schande über mein Haupt, aber wecken werde ich ihn sicher nicht.
- Nein, er dreht sich noch nicht, versucht es aber schon fleißig. Dafür robbt er seit Mitte März schon durch die Gegend.
- Normalerweise ist er ein sehr liebes Kind und schreit wenig. Aber in der letzten Woche war er megaanstrengend, da offensichtlich die Zähne einschießen. :-(

Ich bin mal gespannt, was die anderen Dezembermamis noch so zu berichten haben.

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (18 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von shadow-91 08.04.11 - 21:04 Uhr

Huhu,

Vincent ist morgen 15 Wochen alt


- er wiegt jetzt ca. 5600 Gramm und ist 60cm groß
- er schnattert und lacht den ganzen Tag^^ is ne kleine Labertasche. hat er wohl von der Mama^^
- ich konnte leider nur 2 Wochen stillen und bin dann notgedrungen auf Flasche umgestiegen. Seine Flasche bekommt der Zwerg tagsüber etwa alle 4-6 Stunden
- nachts kann ich mich nicht beklagen. Es kommt drauf an wie viel er tagsüber wach war. Er kommt ca. alle 4-8 Stunden, je nach Tagesform.
Selbst wenn er nach 4 Stunden kommt stört mich das nicht, er bekommt seine Flasche, die hate er in 10 Minuten leer und schläft er gleich weiter
- drehen tut er sich machnmal, is aber eher die Ausnahme. Das drehen ist aber auch noch nicht beabsichtigt
- schreien tut er fast garnicht, eig nur wenn er Hunger hat.


LG Stephie mit Vincent Valentin, der schon seit halb acht schläft

Beitrag von juli482 08.04.11 - 21:05 Uhr

Hallo Zusammen,

Leo (* 2.12.), also 18 Wochen alt, ist mittlerweile 66cm groß und wiegt stolze 8080g. Bei seiner Geburt wog er 3.760g und war 54cm groß. Er ist in den letzten 6 Wochen unglaublich gewachsen. Bis vor drei Wochen habe ich voll gestillt, nun bekommt er Hipp Pre Milch, weil ich aus gesundheitlichen Gründen leider abstillen musste. Sein Rhythmus hat sich durch das Fläschchen Gott sei Dank nicht geändert. Tagsüber mag er alle 4 Stunden trinken. Nachts bekommt er eine Mahlzeit. Ein paar Mal hat er schon durchgeschlafen (22-6 Uhr), aber so seit 3 Wochen mag er zwischen 3 und 5 Uhr trinken und schläft dann nochmal so bis 8 Uhr. Damit sind wir mehr als zufrieden. Seit ca. einer Woche sind seine Laute wesentlich mehr geworden. Er erzählt mir tagsüber eine ganze Menge. :) Drehen kann er sich noch nicht wirklich. Ab und an schafft er es vom Bauch zurück auf den Rücken. Seit 2-3 Tagen dreht er sich auf die Seite und versucht auf dem Bauch zu robben. Ist schon erstaunlich, wie die Kleinen jeden Tag Fortschritte machen, oder? Ansonsten ist er ein wirklich zufriedenes Baby und wir sind super stolz.

LG & einen schönen Abend
JULI

Beitrag von suny22 08.04.11 - 21:11 Uhr

Hallo,

ich mach auch mal mit. Also Jannis wird morgen 4 Monate alt. Wir haben eine nicht so schöne Zeit hinter uns (RS-Virus mit 8 Tagen ITS und 4 Wochen später Mittelohrentzündung), aber jetzt geht es bergauf.

Er wiegt jetzt ca. 6200 g bei 64 cm. Bei der Geburt waren es 3000 g bei 49 cm. Er erzählt und lacht viel, wenn man sich ihm direkt zuwendet. Er weint, wenn er nicht beachtet wird und schreit energisch bei Hunger oder vor dem Einschlafen am Tage.
Wir geben die Flasche von Anfang an. Er trinkt meist so 120 ml Pre alle 3 Stunden (6 Flaschen am Tag). Nachts schläft er von 19:30 Uhr bis ca. 2 Uhr +/- 1 Stunde und dann nochmal bis 6:30 Uhr. Damit kann ich gut leben. Drehen kann er sich noch nicht. Er hat erst letzte Woche seine Hände entdeckt (in den Mund stecken und auch mal kurz was festhalten). In Bauchlage liegt er nicht gern und sein Köpfchen wackelt da noch ziemlich. Wir sind auch bei der Physiotherapie und Osteopathie deswegen. Er scheint da etwas hinterher zu sein.....aber wir haben Zeit.

Ja, er brüllt viel seit seiner Geburt. Es wird nur langsam besser und hat uns viel Kraft und Nerven gekostet. Er tut mir jedesmal soooo leid. Aber jetzt, wo ich es hinnehmen kann und nicht mehr nervös werde, sobald er draussen mal im Kiwa brüllt, sind wir alle entspannter unterwegs und seine Brüllattacken sind weniger geworden.

LG Susi mit Jannis (4 Mo.) und Lesly (3,5 Jahre)

Beitrag von flaemmchen 08.04.11 - 21:13 Uhr

Huhu!!!

Meine Kleine ist gestern 4 Monate alt geworden!

- Sie hatte am 21.3 bei der letzten Untersuchung 61cm und 6045gr, bei der Geburt warens 48cm und 3100gr, mir kommt sie aber schon wieder NOCH länger vor ;-)
- Puuh, meine Madame ist zeitweise eine echte Quasselstrippe, "erzählt" mir abends oft fast 1,5 std lang ein Geschichterl, in allen möglichen Tonlagen und Lautstärken
- Stillen tun wir nicht mehr (klappte nur 4 wochen lang), Rythmus haben wir folgenden: Sie trinkt meistens zwischen 5.30 und 7 ca 230ml, dann gegen 11 ca 200-230ml, gegen 15 ebenfalls 200-230 und auf jeden Fall um 19 so ca 230 ml. Hat sich selber so nach ihrem Schlafverhalten und Hungerverhalten so eingependelt, also wurde bis auf Abends um 19.00 nicht von mir forciert...
- sie geht meistens zwischen 19.20 und 20.00 ins Bett und schläft dann bis ca 2.30 - 4 Uhr durch, da braucht sie dann nur 1-2x den Schnuller und schläft dann weiter. Das nächste Mal wird sie zwischen 5.30 und 7 Uhr munter, da kriegts dann eben ihr Flaschi. Dann schläfts nochmal bei mir im groooßen Betti beim Kuscheln ein und wacht da zwischen 8.30 und 9 auf. Dann wirds gwaschen und angezogen. Diesen Rythmus haben wir nun seit ca 10-14 Tagen, vorher hats oft in der Nacht gegen 3 nochmal was getrunken, das mags aber nicht mehr.
- Sie dreht sich nur vom Rücken auf die rechte oder linke Seite, ansonsten nur wenn ich sie von Rücken auf den Bauch dreh, KANN es passieren, dass sie sich wieder zurück dreht, war erst 2mal ;-)
- sehr wenig, nur fremdeln tuts seit ca 5 Wochen, wenns da am falschen Fuß erwischt wird, dann fängts an zu schreien und wird richtig hysterisch *puuuuh*, das 1. mal haben wir gar nicht gewusst was los ist und waren geschockt, weil wir das gar nicht kannten. Gottseidank, war das bis jetzt erst 4 mal der Fall - puuuuuh!!!

Soo, ich schätze es ist ein Roman geworden, wünsche euch
einen schönen Abend

liebe Grüße
Andrea

Beitrag von flaemmchen 08.04.11 - 21:21 Uhr

ajoo, Mina schläft zwar brav, aber ich werde immer munter, sobald sie sich dreht und dabei quietscht usw... *gg* grumml, sie ist also ausgeschlafen und iiiiich???? ;-)

Beitrag von juli482 08.04.11 - 21:29 Uhr

Das kenne ich...ich werde leider auch bei jedem Mucks wach. Das hat zur Folge, dass Leo morgens fit und munter ist und ich durchaus noch ne Mütze schlaf vertragen könnte...:-)

Beitrag von flaemmchen 08.04.11 - 21:32 Uhr

joooo - sooo gehts mir eben auch!

Beitrag von sabibi 08.04.11 - 21:25 Uhr

#winke Hallo ,schön mal von euch zu hören!! #huepf
AAAlso Marie-Louise wurde am 13.12 geboren mit 3700g und 50 cm!!
Mittlerweile wiegt sie 5400g und ist 58 cm. Also schön klein und handgerecht!:-p

Ich stille alle 3 st und nachts nur ein mal so um 2.00-4.00.
eigentlich schläft sie ganz gut aber momatan sind wir nachts unruhig!!
Heute hat sie sich zur seite gedreht und quasseln tut sie auch viel!
Wenn ich sie am bauch kitzle lacht sie sich schepps das ist sooo süsss#verliebt
Bin sehr zufrieden mit meiner Minni Maus, auch wenn sie abends ab 19.00 meega quengelt!!!

Bis bald

Beitrag von keks2381 08.04.11 - 21:20 Uhr

Hi!

Madita ist heute 14 Wochen und 2 Tage alt.

- Sie ist 64cm groß und 6300 g schwer. Bei der Geburt war sie 55 cm groß und 3850g schwer.
- Sie quitscht oft fröhlich vor sich hin und versucht nun auch bewußt, nach Sachen zu greifen/schlagen.
- Hab meine kleine 3 Wochen voll gestillt, und dann angefangen zuzufüttern, da die Milch nicht gereicht hat. Mit 6 Wochen komplett abgestillt.
- Wir dürfen nachts durchschlafen (10 Stunden). #huepf
- Seit letzter Woche kann sie sich vom Bauch auf den Rücken drehen, aber nur wenn sie ganz nackig ist, sonst macht sie das nicht. Sie dreht im Lafstall oft auf die Seite.
- Sie ist eigentlich von Anfang an ein sehr ausgeglichenes Kind, und schreit eigentlich nur, wenn sie hunger hat.



Liebe Grüße
Karin

Beitrag von kathanguyen 08.04.11 - 22:33 Uhr

Hallo!

Max ist 15 Wochen alt, wog bei der Geburt 3505g, 52cm.
Zur Zeit wiegt er ca. 6300g und ist 60cm groß.

Er wird voll gestillt, tagsüber alle 3 Stunden, Abends um 20 Uhr, dann erst gegen 3Uhr Morgends, danach wieder alle 3Stunden.

Bewusst Lächeln tut er seit er acht Wochen alt ist. Nun lacht er laut auf, sobald ich mit ihm spreche. Allerdings ist es schon länger her, seit er sich mit mir unterhalten hat :-(

Eigentlich ist er ein fröhlicher Kerl, wären da nicht diese blöden Blähungen. Manchmal ist es so schlimm, dass er viel jammert und tagsüber kaum schläft.

Er beginnt nun nach Gegenständen zu greifen, die ich ihm hinhalte.
Er dreht sich vom Rücken auf die Seite, vom Bauch wieder auf den Rücken.

Das ist unser Max #verliebt

LG!

Beitrag von mama-von-meleena2010 09.04.11 - 09:55 Uhr

Hallo.

Meleena Sophie ist am 5.4. 4 Monate geworden. Sie hat mittlerweile stolze 8120 g und ist ca. 65cm groß. Sie quitscht eigentlich den ganzen Tag fröhlich vor sich hin und das manchmal wirklich sehr sehr laut. Auch nachts unterhalt sie uns in letzter Zeit mit ihrem gequitsche und gelache.

Momentan stille ich noch voll sie bekommt nur im äußersten Notfall Pre da meine kleine Zappelfee es unmöglich macht unterwegs im Sitzen zu stillen.

Seit 2 Tagen haben wir einen Nachtrythmus von 3 h und tagsüber fehlt uns noch einer da sie sehr schlecht am tage trinkt weil in der Welt rumschauen ja viel spannender ist folglich hat sie natürlich häufiger hunger :D

Drehen tut sich unsere Maus zu mindest auf die beiden Seiten aber noch nicht rum seiden wir kitzeln sie amRücken dan rollt sie auch schon mal rum, jedoch findet sie die Bachlage nicht sehr lange toll.

Z.Zt macht unsere Maus jede Nacht 2 h zum Tag ist dann immer fröhlich am brabbeln und lachen warum wissen wir leider nicht. Abends geht sie so gegen halb sieben schlafen da sie da ziemlich ecklig wird.

LG Manu

Beitrag von lieschen84 09.04.11 - 21:34 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Emma ist am 06.12. geboren mit 3960 g und 55cm, sie wog letzte Woche 6080g und ist jetzt 63 cm groß. Mittlerweile ist sie in ganz fröhli´ches und ausgeglichenes Kind. Wir hatten einen schweren Start, sie war ein Schreibaby und hatte KISS I und KISS II. Sind mit ihr in Dortmund bei Dr. Sacher in Behandlung.
Gestillt habe ich sie 12 Wochen, seitdem bekommt sie Pre Milch, alle drei Stunden und nachts kommt sie einmal.
Emma kann sich seit Anfang der Woche vom Rücken auf den Bauch drehen und findet es prima.
Schreien tut sie nur noch wenn sie kunger hat oder müde ist.

Lg Lieschen mit Emma Pauline 4 Monate