Eisprung auch wenn man keine Mens hat?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anigra 08.04.11 - 20:48 Uhr

Ich habe im Oktober einen Sohn bekommen und habe bis jetzt meine Mens noch nicht wieder. Vielleicht liegts am Stillen. Nach der Geburt meiner Tochter hatte ich meine erste Regel erst nach 15 Monaten.

Hat jemand Erfahrung oder eine Ahnung ob man trotzdem einen Eisprung hat? Könnte man das mit Temperaturmessen herausfinden?

Beitrag von shorty23 08.04.11 - 20:57 Uhr

Hallo,

also als ich bei der FÄ war (wann ist das 6 Wochen nach der Geburt?), meinte sie, da wäre ein Eichen, das bestimmt bald springt, ich habe aber erst ca. 3 Monate danach wieder meine Mens bekommen, ich denke also schon, dass man auch ohne Mens einen ES haben, sprich auf jeden Fall verhüten, wenn du nicht schwanger werden willst, hat meine Hebi auch extra im GVK angesprochen oder willst du wieder schwanger werden?

Ich glaube du kannst Tempi messen, es ist aber wohl durch's Stillen anders, da gibt es in meinem NFP Buch zumindest ein Kapitel dazu, der ES ist wohl sehr unregelmäßig, aber ich weiß es leider nicht ganz genau.

LG

Beitrag von anigra 08.04.11 - 21:03 Uhr

Ja, möchte gerne noch ein Kind, und da ich schon 33 bin möchte ich nicht mehr so lange warten. Aber frühstens im nächsten Sommer. Aber irgendwie planen wäre ja schön, da man ja sonst kaum ein reifes Ei treffen kann. Naja muss ich vielleicht mal beim Fa nachgucken lassen.

Beitrag von solina77 08.04.11 - 22:45 Uhr

#winke Hallo Anigra,

Deine Fragen sind auch meine Fragen und die habe ich neulich mal einer Hebamme aus unserer Babygruppe gestellt.

Sie sagte, Frau kann auch ohne Blutung einen Eisprung haben. Oder eben auch mehrere, bis die Monatsblutungen wieder einsetzen. Sie sind allerdings meist unregelmäßig(er).

Tempi ist eine Methode, um das herauszufinden, Ovus, Persona oder der CBM weitere. Allerdings steht in den Gebrauchsanleitungen immer wieder, dass diese Mittel nicht für Stillende immer zutreffen, bzw. funktionieren...

Ich benutze jetzt seit knapp 3 Monaten OVUs, hatte aber bislang nur einmal einen positiven...

Also, wenn Du noch einen anderen Weg findest, oder mehr Tipps hast, immer her damit! :-)

(Unser Sohn wurde im September geboren und wir möchten sehr gerne und möglichst schnell weiteren Nachwuchs #verliebt, so dass wir seit er 4 Monate alt ist, nicht mehr verhüten. Allerdings stille ich noch und hatte bislang nur eine minikurze Blutung, als die erste Stillmahlzeit durch die Einführung der Beikost entfiel.)

Kannst mich gerne anschreiben, wenn Du Lust hast auf weiteren Austausch.

Viele Grüße

S.