Brauche Rat bei Verstopfung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julev 08.04.11 - 21:31 Uhr

Hallo liebe Mädels,

ich dreh bald durch, habe in der 13 SSW schon nen Bauch wie im 7. Monat.....
Aber vieles nur heiße Luft;-)
Habt Ihr ein paar gute Ratschläge für mich, wie ich meinen Darm mal wieder in Bewegung bekomme?

Habe selbst viel trinken und viel Salat essen berücksichtigt.

Getrocknetes Obst und Nüsse darf ich leider auf Grund meiner Allergie nicht.

Danke!

LG die kugelrunde (bei Sturm wahrscheinlich gleich abhebende) Jule

Beitrag von wandkalender 08.04.11 - 21:33 Uhr


Hallo Jule

versuchs mit Leinsamen. Einfach 2 bis 3 EL in den Joghurt mischen oder übers Müsli, oder Salat etc streuen und mampfen.
Hat bei mir immer geholfen!

LG
Wandkalender

Beitrag von forfour 08.04.11 - 21:39 Uhr

Hallo,

das hatte ich in der letzten SS auch extrem. Das einzige was mir geholfen hat war morgens auf nüchternen Magen ein Glas lauwarmes Wasser zu trinken.

LG und eine schöne SS
forfour

Beitrag von nikon3000 08.04.11 - 21:40 Uhr

Leinsamen oder Leinsamenöl

Beitrag von maigloeckchen83 08.04.11 - 21:42 Uhr

Morgens ein oder zwei Löffel (muss man austesten) Milchzucker in den Kaffee oder Tee. Das hat mir ganz gut geholfen. Apfelsaft soll angeblich auch helfen...

LG und alles Gute
Kati

Beitrag von maerzschnecke 08.04.11 - 21:50 Uhr

Flohsamenschalen aus der Apotheke (z. B. Mucofalk) sind super. Bei mir wirkt Yakult (dieses probiotische Getränk) sehr gut oder auch mal ein starker Kaffee auf nüchternen Magen (wenn Dir nicht mehr übel ist).

Salat hat übrigens kaum Ballaststoffe. Damit wirst Du nicht viel erreichen. Dann iß lieber Vollkornbrot (z. B. Pumpernickel) und ballaststoffreichere Gemüse oder z. B. Beerenobst wie Himbeeren (enthalten viele Kerne).

Beitrag von lucy121 08.04.11 - 22:49 Uhr

Buttermilch oder/und Apfelsaft!

Beitrag von becca78 08.04.11 - 23:28 Uhr

Hallo!

Magnesium ist stuhl-auflockernd.
Nehmen darfst du auch Lactulose.
Viel trinken.
So viel wie möglich bewegen.
Und mir hilft insgesamt der Schwangerschaftstee aus dem Buch "die Hebammensprechstunde" sehr gut (Ingeborg Stadelmann).

LG,
Becca
mit N. (*2.11.07) und R. (*2.11.09) und #ei 18. SSW

Beitrag von isi1709 09.04.11 - 07:28 Uhr

Hi,

mein FA hat mir auch Magnesium empfohlen.

LG

Isabel

Beitrag von aniko777 09.04.11 - 07:13 Uhr

Hallo.. ich weiss genau wie du dich fühlst....

ihc hoffe du darfst Kiwis essen ... das war das einzige was mir geholfen hatte... KIWI auf nüchternen Magen morgens (esse jetzt jeden morgen eine... ) und wenns arg schlimm ist hilfts manchmal wenn ich später noch eine esse... ist sehr gesund und hilft wirklich auch wenn man es nicht glaubt.

lg aniko

Beitrag von pipo.27- 09.04.11 - 09:47 Uhr

Also seit ich Probleme hatte trinke ich jeder morgen Glas Kefir oder lauwarme Kamillen Tee dann Jogurt mit floh oder Leinsamen. Die kanst du dir auch als Tee machen. Eine kleine Löffel so 3-5 min. ziehn lassen 1x täglich. Und dann viel Obst Genüsse und viel trinken ist sehr wichtig. Sei demm hab ich keine Probleme mehr