Kribbeln und Knacken im Kopf

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von reethi 08.04.11 - 22:06 Uhr

Hallo!

Vielleicht kennt ja jemand das Problem auch und kann mit weiterhelfen.
Immer wieder in unterschiedlichen Abständen habe ich seit einigen Wochen ein Kribbeln im Kopf. Wirklich im Kopf. Das hält dann auch eine Weile an. Außerdem knackt es in meinem Kopf. Also nicht nur am Nacken, sondern "gefühlt" wirklich im Kopf. Mir macht das totale Angst. Vor allem weil ich manchmal nachts davon aufwache. Nächste Woche habe ich endlich einen Termin beim Orthopäden.
Aber vielleicht hatte oder hat einer hier im Forum auch schon mal sowas gehabt und kann mir einen Rat geben?

VG
Neddie

Beitrag von frau-mietz 09.04.11 - 00:59 Uhr

Hey!

Ist das bei dir so : (Wenn es knackt im Kopf) Dass du denn das Gefühl hast, das eine warme Flüssigkeit austritt, nach dem knacken? (Jetzt echt vom Gefühl her)


Wenn ja, kann ich Dir sagen das es auf jeden Fall vom Nacken kommt. Das strahlt bis in den Hinterkopf aus. Ist aber nichts schlimmes, auch wenn es sich angsteinflößend anhört/ anfühlt. Ich hatte es als Kind ständig bei Bewegungen. Was es genau ist, weiß ich nicht. Nie wurde etwas Schlimmes gefunden. "Nur" hin und wieder Blockaden und die kommen und gehen.
Vielleicht wären ein paar Massagen sinnvoll?


LG und alles Gute!