Utrogest ab ZT12???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von unipsycho 08.04.11 - 22:10 Uhr

Hallo!

Meine FÄ hat gesagt, ich soll, wenn wir wieder mit üben anfangen (Pause bis Juni) 1x1 Utrogest ab ZT12 einführen.
Mein ES findet aber so um den 17./18. ZT statt.

Meine FÄ kann ich dazu nicht wirklich fragen... sie wird immer so komisch, wenn ich meine, dass ich was besser weiß als sie #kratz

Ich will sie ja nicht belehren... ich will nur endlich mal richtig schwanger sein :-(

Beitrag von lilie80 08.04.11 - 22:37 Uhr

also, wenn du WEIßT, wann dein ES ist, dann nimm das Utro auf keinen Fall früher. denn das verhindert dann den ES. also, solltest du Tempi messen oder Ovus oder was auch immer, nimm das Utro ein, wenn du dir sicher bist, dass der ES rum ist...

aber selbst für nen 28-Tage-ZK wäre das ja auch noch zu früh #kratz keine Ahnung, wie sie auf den 12.ZT kommt #kratz ergibt keinen Sinn für mich.

Weißt du denn, ob die sich auf Kiwu spezialisiert hat?? kommt mir zumindest nicht so vor...

LG

Beitrag von tomnano 08.04.11 - 22:39 Uhr

Hallo,

also Utrogest solltest Du ZWINGEND erst ab ES (also ab der Temperhöhung, pos. Ovu etc). Nimmt man es schon so lange vorm ES, dann kann es diesen verzögern oder ggf. auch unterbinden (soweit ich mehrfach gelesen habe).

Nehme seit diesem Zyklus auch Utrogest 2*1 täglich und meine Gyn hat gesagt, ERST ab Temperhöhung... klingt auch logisch. Würde Dir empfehlen es auch erst ab da zu nehmen.

LG
Nano

Beitrag von lara-h 08.04.11 - 22:48 Uhr

Nimmst du es oral oder vaginal ein?

Vaginal immer 2 Tage nach ES mit der Einnahme beginnen, da es die Spermien behintert.

Beitrag von unipsycho 08.04.11 - 23:12 Uhr

Danke für die Antworten #danke

Ich verstehs auch nicht so richtig #kratz ich hab jetzt schon oft gelesen, dass Frauen geraten wurde das Utro ab ZT 12 zu nehmen #kratz keine ahnung, welchen hintergrund das hat. #kratz
Vielleicht frag ich sie irgendwann (wenn ich schon schwanger bin #schein)

Ich werde es so machen, dass ich den Eisprung abwarte und dann erst das Utro nehmen. Ich sag ihr nichts davon. Und wenn ich schwanger bin gut...

Das Zeug ist ja teuer. Ich mag es jetzt keinen Zyklus lang sinnlos verbraten und ich hab auch nciht mehr so viel. Ich denke, dass ich auch gleich wieder schwanger werde.. mal sehen.
Hoffen wir mal...

Beitrag von blaubaby79 09.04.11 - 07:48 Uhr

moin

meine wollte es mich auch zu früh zur einnahme verdonnern.
also ich habe es immer genommen wenn ich mir hundert prozent sicher war.
ich muss morgens 1 nehmen und abends eine nehmen.
ich ich gebe dir nen tipp nimm es vaginal soll zwar oral eingenommen werden.
aber ich bin mittlerweile in der kiwu klinik und die sagen auch vaginal wirken die besser und es sind weniger nebenwirkungen.
und warum musst du das bezahlen?seit ihr privatversichert.
den ich bekomme es auf kk rezept kostet mich dann nur 5 euro.

gruss alex

Beitrag von zora219 09.04.11 - 09:18 Uhr

Hallo,

hab dir zwar schon ne Nachricht geschrieben, aber für die Allgemeinheit möchte ich hier nochmal schreiben, dass es riesen Schwachsinn ist, Utro VOR ES zu nehmen.

Tut das nicht, egal was euer FA sagt! Spätestens in der Kiwuklinik, werdet ihr hören, dass das völliger Quark ist.

Wenn man Utro VOR ES nimmt, dann denkt euer Körper, dass der ES schon stattgefunden hat. Somit hört er auf an einem Follikel zu arbeiten.

Ich habe dummerweise auf meine FÄ gehört und hab Utro immer ab ZT 13 genommen, obwohl ich ihr sagte, das mein ES nie vor dem 17 ZT stattfindet.

Ich hatte nach 3 Zyklen mit Utro ab ZT 13 gar keine ES mehr!!!

Hab mich nach 2 FGs und den 3 Zyklen in die Kiwupraxis überweisen lassen. Dort haben die nur den Kopf über die Story geschüttelt.
Habe meinen FA sofort gewechselt. Würd die Frau am liebsten verklagen... #aerger

Grüße
Zora