wieder so ungewiss

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von kruemel1803 09.04.11 - 00:17 Uhr

hallo!

meine letzte mens war am 26.02. zyklus länge ist bei mir immer so 35 tage. letzte woche mittwoch hatte ich leicht bräunlicher ausfluss. denke dass da dann einnistungsblutung war. dann nix mehr. habe dann am freitag letzte woche schwach positiv getestet.
seit gestern hab ich nun so leicht rosanen ausfluss. heute dann nochmal mit dem clearblue digi getestet: schwanger 1-2.
war dann nachmittag beim FA. im ultraschall sah man eine gut aufgebaute schleimhaut noch kein anhalt für fruchthöhle. Utrogest 2 mal täglich hat er mir verordnet.
mir wurde blut abgenommen für hcg wert. am montag wird der wert nochmal kontrolliert um einen vergleich zu haben ober steigt oder sinkt.
die ewige warterei. ich hatte schon zwei FG. ich weiss selber es sieht nicht gut aus. frisches blut bedeutet nie etwas gutes.
es ist nicht so stark wie periode, so lachs farben ist es im mom.

wie seht ihr dass? ich weiss ihr seit auch keine hellseher. ich muss mich aber irgendwem mitteilen, sonst werd ich noch wahnsinnig.

danke lg krümel

Beitrag von -anonym- 09.04.11 - 06:37 Uhr

Hallo
Nehm von dem Utrogest auf jedenfall 3x2 Stück. (Früh,Mittag,Abend)
Ich denke 2 mal Utrogest ist zu wenig..

Ich würde mal abklären lassen ob du evtl eine Gelbkörperschwäche hast dann würde ich nach Eisprung bis ES+14 Utrogest nehmen.

Ansonsten bleibt einen wirklich nichts übrig als abzwarten.

Beitrag von winter2010 09.04.11 - 11:03 Uhr

Hallo,
würde auch unbedingt Utrogest 3 mal 2 nehmen ( morgens, mittags, abends). Dazu noch hochdosiert Magnesium und liegen, liegen und nochmals liegen.

Alles gute #blume

Beitrag von forfour 09.04.11 - 21:42 Uhr

Hallo,

versuch mal erstmal nicht zu viele Sorgen aufkommen zu lassen. Es gibt ganz, ganz viele Frauen die frische Blutungen haben, gerade am Beginn der SS. Wie viele Frauen haben Regelähnliche Blutungen die keiner erklären kann? Dutzende.

Versuch positiv zu bleiben und nimm dein Utrogest. Ich hab beim 4. auch Utrogest bekommen, allerdings sollte ich die Tabletten 2 mal täglich Vaginal legen damit es direkter ist.

Ganz ganz viel Zuversicht für Dich #liebdrueck

forfour